Springer-Chef Döpfner wird Vodafone-Aufsichtsrat

+
Der Chef des Medienkonzerns Axel Springer, Mathias Döpfner. Foto: Soeren Stache/Archivbild

London/Düsseldorf (dpa) - Der Chef des Medienkonzerns Axel Springer, Mathias Döpfner, zieht in den Aufsichtsrat des britischen Telekommunikationskonzerns Vodafone ein.

Der 52-jährige Manager sei mit Wirkung vom 1. April zum Non-Executive Direktor des weltweiten Konzerns berufen worden, teilte das Unternehmen am Montag mit.

Der Vorsitzende der Vodafone-Gruppe, Gerard Kleisterlee, erklärte, mit dem Vorstandsvorsitzenden der Mediengruppe Axel Springer berufe der Konzern einen "der führenden Visionäre der globalen Medienindustrie" in sein Kontrollgremium.

Mitteilung (englisch)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Bremer Freimarkt: Der Freitagabend

Bremer Freimarkt: Der Freitagabend

Bremer Freimarkt: Der Freitagabend

Bremer Freimarkt: Der Freitagabend

Messer-Attacke in München - Bilder vom Polizeieinsatz

Messer-Attacke in München - Bilder vom Polizeieinsatz

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Meistgelesene Artikel

Neuer Faber-Castell-Chef setzt auf China und neue Trends

Neuer Faber-Castell-Chef setzt auf China und neue Trends

Zum Fahrplanwechsel: Bahn erhöht Preise - auch Fernzugtickets teurer

Zum Fahrplanwechsel: Bahn erhöht Preise - auch Fernzugtickets teurer

Airbus bildet mit Bombardier Allianz gegen Boeing

Airbus bildet mit Bombardier Allianz gegen Boeing

Discounter expandiert: In diese fünf Städte kommen bald Primark-Filialen

Discounter expandiert: In diese fünf Städte kommen bald Primark-Filialen

Kommentare