Sozialversicherung erzielt Überschuss

Berlin - Die gesetzliche Sozialversicherung hat in den ersten drei Quartalen 2011 einen Finanzierungsüberschuss von rund sechs Milliarden Euro erreicht.

Im Vorjahreszeitraum hatte es hingegen noch ein Finanzierungsdefizit in Höhe von 3,9 Milliarden Euro gegeben, wie das Statistische Bundesamt am Montag in Wiesbaden mitteilte.

Der Überschuss sei maßgeblich der positiven konjunkturellen Entwicklung zu verdanken, hieß es. Demnach summierten sich die Einnahmen der Sozialversicherungen von Januar bis Ende September des vergangenen Jahres auf 385,7 Milliarden Euro. Gegenüber dem gleichen Zeitraum 2010 entspricht dies einem Anstieg der Einnahmen um 2,4 Prozent. Die Ausgaben gingen im selben Zeitraum um 0,2 Prozent auf 379,6 Milliarden Euro zurück.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa

Trump stößt G7 in eine tiefe Krise

Trump stößt G7 in eine tiefe Krise

Piazzetta 2017 - Kunst bei bestem Sommerwetter

Piazzetta 2017 - Kunst bei bestem Sommerwetter

„Stelle di Notte“ an der Bassumer Freudenburg

„Stelle di Notte“ an der Bassumer Freudenburg

Open-Air-Sommerfestival am Weichelsee

Open-Air-Sommerfestival am Weichelsee

Meistgelesene Artikel

Wiesenhof-Chef wehrt sich gegen Verbot von Fleischbezeichnungen für Veggie-Produkte

Wiesenhof-Chef wehrt sich gegen Verbot von Fleischbezeichnungen für Veggie-Produkte

Rekordumsätze für "Superfood"

Rekordumsätze für "Superfood"

Brand auf Rolls-Royce-Gelände verursacht großen Schaden

Brand auf Rolls-Royce-Gelände verursacht großen Schaden

Studie: Deutschlands schnellste Finanzämter gibt es in...

Studie: Deutschlands schnellste Finanzämter gibt es in...

Kommentare