Wahnsinnssumme: Shell verdoppelt Gewinn

Amsterdam - Europas größter Ölkonzern Royal Dutch Shell hat seinen Gewinn nach eigenen Angaben im dritten Quartal auf fast sieben Milliarden Dollar verdoppelt. Das sind umgerechnet rund fünf Milliarden Euro.

Höhere Ölpreise und rund 1,8 Milliarden Dollar Einnahmen aus dem Verkauf von Vermögenswerten trugen zu dem Gewinnsprung bei, wie der Konzern am Donnerstag bekannt gab. Ein Großteil davon wurde durch den Verkauf einer Raffinerie in Großbritannien erzielt. Der Gewinn im dritten Quartal stieg auf 6,98 Milliarden Dollar nach 3,46 Milliarden Dollar im Vorjahr. Der Umsatz stieg um 36 Prozent auf 123 Milliarden Dollar.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Porsche Cayenne Turbo im Test: Der geht voll auf den Zeiger

Porsche Cayenne Turbo im Test: Der geht voll auf den Zeiger

Die Spitzenküche sucht Qualität vor Ort

Die Spitzenküche sucht Qualität vor Ort

BVB kriselt weiter: Champions-League-K.o. nach 1:2

BVB kriselt weiter: Champions-League-K.o. nach 1:2

4:1-Sieg: Leipzig überrollt Monaco

4:1-Sieg: Leipzig überrollt Monaco

Meistgelesene Artikel

Darauf müssen sich Verbraucher im kommenden Jahr einstellen

Darauf müssen sich Verbraucher im kommenden Jahr einstellen

Gibt es bald „Beauty-Waggons“ in Zügen?

Gibt es bald „Beauty-Waggons“ in Zügen?

Flughafen BER: Noch 30 „technische Risiken“ in Fluggastterminal

Flughafen BER: Noch 30 „technische Risiken“ in Fluggastterminal

BER: Noch kein Eröffnungstermin - aber auch der erste Ausbau kriselt schon wieder

BER: Noch kein Eröffnungstermin - aber auch der erste Ausbau kriselt schon wieder

Kommentare