Im Alter von 88 Jahren

Pionier der Outdoor-Branche gestorben: Schöffel trauert um seinen „Wanderpapst“

Er galt als Pionier der Outdoor-Branche. Nun ist Hubert Schöffel im Alter von 88 Jahren verstorben, wie das Unternehmen mitteilte.

Augsburg - Das Schwabmünchner Unternehmen Schöffel vermeldete den Tod seines langjährigen Firmenchefs am Freitag. Hubert Schöffel sei im Alter von 88 Jahren friedlich im Kreise seiner Familie eingeschlafen, berichtet die Augsburger Allgemeine.

Schöffel machte aus dem 1804 gegründeten Textil-Hersteller eines der renommiertesten Sportmode-Unternehmen in der Bundesrepublik. Von Ende der 1950er-Jahre bis Anfang der 1990er-Jahre leitete der „Wanderpapst“ die Geschicke des Schwabmünchner Betriebs.

mm/tz

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ gms / Schöffel

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Saudi-Arabien räumt gewaltsamen Tod Kashoggis ein

Saudi-Arabien räumt gewaltsamen Tod Kashoggis ein

Tote nach Angriffen und Chaos bei Wahl in Afghanistan

Tote nach Angriffen und Chaos bei Wahl in Afghanistan

Laternelaufen in Bassum 

Laternelaufen in Bassum 

Hüttengaudi in Scholen 

Hüttengaudi in Scholen 

Meistgelesene Artikel

Parken bei Aldi, Lidl und Co., ohne dort einzukaufen: Diese stattlichen Bußgelder drohen Autofahrern

Parken bei Aldi, Lidl und Co., ohne dort einzukaufen: Diese stattlichen Bußgelder drohen Autofahrern

„Salz in offene Kundenwunden“ - wegen diesem Post beschwert sich sogar Kaufland bei Aldi

„Salz in offene Kundenwunden“ - wegen diesem Post beschwert sich sogar Kaufland bei Aldi

Ebay verklagt Amazon und wirft Konkurrent miese Masche vor 

Ebay verklagt Amazon und wirft Konkurrent miese Masche vor 

Ein Produkt entzweite die Brüder: ARD-Film gibt seltene Einblicke ins Leben der Aldi-Gründer

Ein Produkt entzweite die Brüder: ARD-Film gibt seltene Einblicke ins Leben der Aldi-Gründer

Kommentare