Russland will Energieallianz mit Deutschland

+
Bundeswirtschaftsminister Philipp Rösler (FDP) und der russische Energieminister Sergej Schmatko

Berlin - Russland will die Zusammenarbeit in der Energiepolitik mit Deutschland vertiefen. Das Interesse an einer solchen Partnerschaft liege bei beiden Seiten.

Sein Land sei bereit, mit deutschen Partnern Bau, Finanzierung und Betrieb von Kraftwerken im großen Stil zu übernehmen, sagte Russlands Energieminister Sergej Schmatko der “Süddeutschen Zeitung“ (Montagausgabe) laut Vorabbericht.

Ziel sei eine engere Energiepartnerschaft in Form eines bilateralen Abkommens. “Es muss zu einer Annäherung kommen. Das ist im Interesse beider Seiten“, sagte Schmatko mit Blick auf einen Rohstoff-Mangel.

dapd

Das könnte Sie auch interessieren

Weihnachtsmarkt in Nienburg eröffnet

Weihnachtsmarkt in Nienburg eröffnet

IAEA-Chef verteidigt Atomdeal mit dem Iran

IAEA-Chef verteidigt Atomdeal mit dem Iran

Barkeeper: Vom Berufsrisiko Sucht und der Liebe zur Nacht

Barkeeper: Vom Berufsrisiko Sucht und der Liebe zur Nacht

Rohingya sollen zurück nach Myanmar: Wollen sie das?

Rohingya sollen zurück nach Myanmar: Wollen sie das?

Meistgelesene Artikel

Darauf müssen sich Verbraucher im kommenden Jahr einstellen

Darauf müssen sich Verbraucher im kommenden Jahr einstellen

Gibt es bald „Beauty-Waggons“ in Zügen?

Gibt es bald „Beauty-Waggons“ in Zügen?

Flughafen BER: Noch 30 „technische Risiken“ in Fluggastterminal

Flughafen BER: Noch 30 „technische Risiken“ in Fluggastterminal

IG Metall droht Siemens mit Streik, weil tausende Jobs wegfallen

IG Metall droht Siemens mit Streik, weil tausende Jobs wegfallen

Kommentare