Polizeieinsatz in Hannover

Riesen-Schreck für Ikea-Kunden: Möbelhaus wurde evakuiert

Wer am Donnerstag in einem Ikea in Hannover nach neuen Möbel schauen wollte, konnte einiges erleben: Die Polizei ließ das Möbelhaus evakuieren.

Die Polizei ließ dden Ikea im Expo-Park in Hannover evakuieren, nachdem dort ein verdächtiger Rucksack gemeldet worden war. 

Alle Kunden mussten den Ikea verlassen, dann ließ die Polizei den Rucksack mithilfe eines Sprengstoffhundes überprüfen. Dann Aufatmen Der Rucksack entpuppte sich als harmlos. 

smu

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Das könnte Sie auch interessieren

Merkel sucht in Chemnitz den Kontakt zu Bürgern

Merkel sucht in Chemnitz den Kontakt zu Bürgern

Brexit-Befürworter im Kabinett stellen sich hinter May

Brexit-Befürworter im Kabinett stellen sich hinter May

Vater von Lion-Air-Absturzopfer verklagt Boeing

Vater von Lion-Air-Absturzopfer verklagt Boeing

Mit dem E-Auto gut gewärmt durch den Winter

Mit dem E-Auto gut gewärmt durch den Winter

Meistgelesene Artikel

Aldi startet Rückruf: Verzehr dieses Produkts könnte lebensbedrohlich werden

Aldi startet Rückruf: Verzehr dieses Produkts könnte lebensbedrohlich werden

dm-Rückruf: Vorsicht! Drogeriekette warnt vor diesem Produkt

dm-Rückruf: Vorsicht! Drogeriekette warnt vor diesem Produkt

Achtung, Rückruf! Diese Mundspülung könnte schlimme Folgen haben

Achtung, Rückruf! Diese Mundspülung könnte schlimme Folgen haben

Aldi-Rückruf: Glassplitter in Aktionsartikel gefunden

Aldi-Rückruf: Glassplitter in Aktionsartikel gefunden

Kommentare