Landwirte bangen um Existenz

Rekordtief beim Milchpreis: Bauern fordern Nothilfe

+
Schon Anfang Juni demonstirerten zahlreiche Bauern vor Beginn des Agrargipfels in München gegen die niedrigen Milchpreise.

Berlin - Ein Liter Milch für unter 20 Cent: Solche Tiefstpreise lassen deutsche Milchbauern um ihre Existenz bangen. Sie fordern schnelle Nothilfe.

Den deutschen Bauern drohen angesichts des Preistiefs bei wichtigen Produkten wie Milch das zweite Jahr in Folge drastische Einbußen. „Eine Trendwende ist im Moment nicht in Sicht“, sagte Bauernpräsident Joachim Rukwied der Deutschen Presse-Agentur vor dem Bauerntag an diesem Mittwoch und Donnerstag in Hannover. „Wir befürchten, dass wir in diesem Jahr je nach Produktionsrichtung nochmals 15 bis 35, 40 Prozent Einkommensrückgang erleiden müssen.“ Bereits im vergangenen Wirtschaftsjahr waren die Gewinne über fast alle Agrarsparten eingebrochen.

Von Bundesagrarminister Christian Schmidt (CSU) verlangt der Bauernverband zügig Klarheit über angekündigte Hilfen für Milchbauern. Die in Aussicht gestellte Unterstützung von „100 Millionen Euro plus x“ müsse in der Größenordnung konkretisiert werden, sagte Rukwied. Nötig sei auch eine schnelle Umsetzung der Nothilfen. Schmidt hatte sie Ende Mai bei einem „Milchgipfel“ mit Branchenvertretern zugesagt, die genaue Höhe aber offengelassen.

Ursache der Milchkrise sind zu große Mengen auf den Märkten. Die Preise für die Bauern sind teils unter 20 Cent je Liter gefallen. Um die Kosten decken zu können, gelten mindestens 35 Cent als nötig.

dpa

Super ernährt mit Superfoods? - Heimische Alternativen

Frischer und vitaminreicher als importierte Lebensmittel sind regionale Superfoods wie Blaubeeren.
Frischer und vitaminreicher als importierte Lebensmittel sind regionale Superfoods wie Blaubeeren. © Klaus-Dietmar Gabbert
Gojibeeren gehören in die Kategorie Superfoods - das sind natürliche Nahrungsmittel, die mit wertvollen Inhaltsstoffen einen Beitrag zur gesunden Ernährung leisten können.
Gojibeeren gehören in die Kategorie Superfoods - das sind natürliche Nahrungsmittel, die mit wertvollen Inhaltsstoffen einen Beitrag zur gesunden Ernährung leisten können. © Andrea Warnecke
Superfoods lassen sich leicht in den täglichen Speiseplan einbauen - ein Salat mit Quinoa eignet sich zum Beispiel gut zum Mitnehmen ins Büro.
Superfoods lassen sich leicht in den täglichen Speiseplan einbauen - ein Salat mit Quinoa eignet sich zum Beispiel gut zum Mitnehmen ins Büro. © Simon Vollmeyer
Attila Hildmann ist Autor veganer Kochbücher.
Attila Hildmann ist Autor veganer Kochbücher. © Justyna Krzyzanowska
Attila Hildmann: "Vegan for Starters", Becker Joest Volk Verlag, 128 Seiten, 9,95 Euro, ISBN 978-3-954530939.
Attila Hildmann: "Vegan for Starters", Becker Joest Volk Verlag, 128 Seiten, 9,95 Euro, ISBN 978-3-954530939. © Becker Joest Volk Verlag

Das könnte Sie auch interessieren

Türkische Opposition fürchtet weiter Repressionen

Türkische Opposition fürchtet weiter Repressionen

Nur Platz zwei nach Werth-Desaster beim CHIO

Nur Platz zwei nach Werth-Desaster beim CHIO

Das sind die acht schönsten Strände am Gardasee

Das sind die acht schönsten Strände am Gardasee

Das Werder-Donnerstagstraining

Das Werder-Donnerstagstraining

Meistgelesene Artikel

Neuerung an der Kasse: Das wird viele Lidl-Kunden freuen

Neuerung an der Kasse: Das wird viele Lidl-Kunden freuen

Ikea-Kunden aufgepasst: Möbel-Riese verschärft das Rückgaberecht

Ikea-Kunden aufgepasst: Möbel-Riese verschärft das Rückgaberecht

Zuckerberg: Darum werden Beiträge von Holocaust-Leugnern auf Facebook nicht entfernt

Zuckerberg: Darum werden Beiträge von Holocaust-Leugnern auf Facebook nicht entfernt

Diesel-Skandal: Jetzt besteht auch Verdacht gegen Opel

Diesel-Skandal: Jetzt besteht auch Verdacht gegen Opel

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.