51. Ausgabe

Reisemesse ITB wird eröffnet - Streik an Flughäfen droht

+
Auf der Internationalen Tourismus-Börse (ITB) in Berlin präsentieren rund 10 000 Aussteller aus 180 Urlaubsregionen ihre Angebote. Foto: Bernd von Jutrczenka/Archiv

Berlin (dpa) - In Berlin wird heute die 51. Ausgabe der Reisemesse ITB eröffnet. Bis Sonntag präsentieren rund 10 000 Aussteller aus 180 Urlaubsregionen ihre Angebote auf dem Messegelände am Funkturm.

Partnerland der Internationalen Tourismus-Börse (ITB) ist in diesem Jahr Botswana, das mit seinem Reichtum an Wildtieren wirbt.

Stärkstes Gastland ist mit mehr als 50 Ausstellern die Türkei. Die Messe ist bis Freitag Fachbesuchern vorbehalten, am Wochenende öffnet sie dann für alle Interessierten.

Die Veranstalter rechnen mit 180 000 Besuchern an den fünf Messetagen. Probleme könnte ein möglicher Streik des Bodenpersonals an den Berliner Flughäfen bereiten, der aber noch nicht angekündigt ist. Heute berät die Tarifkommission der Gewerkschaft Verdi darüber.

ITB-Pressemitteilungen

Das könnte Sie auch interessieren

Mugabe räumt Probleme ein - Aber kein Rücktritt

Mugabe räumt Probleme ein - Aber kein Rücktritt

Hartes Ringen bei Jamaika-Sondierungen

Hartes Ringen bei Jamaika-Sondierungen

Russland, Türkei und Iran bereiten Syrien-Gipfel vor

Russland, Türkei und Iran bereiten Syrien-Gipfel vor

A-Capella-Quartett mit humorvoll-musikalischem Programm in Weyhe

A-Capella-Quartett mit humorvoll-musikalischem Programm in Weyhe

Meistgelesene Artikel

Online-Händler verdient durch „Single-Tag“ 25,3 Milliarden Dollar - in nur 24 Stunden

Online-Händler verdient durch „Single-Tag“ 25,3 Milliarden Dollar - in nur 24 Stunden

ADAC leistet 90 Millionen Steuernachzahlung

ADAC leistet 90 Millionen Steuernachzahlung

Einst höchster Richter Liechtensteins wegen Geldwäsche verurteilt

Einst höchster Richter Liechtensteins wegen Geldwäsche verurteilt

US-Staatsanwalt nimmt Google ins Visier

US-Staatsanwalt nimmt Google ins Visier

Kommentare