Medien berichten

Regierung zu Athen-Zugeständnissen bereit

+
Wie geht es weiter mit Griechenland?

Athen - Kurz vor Gesprächen über den Verbleib Griechenlands in der Euro-Zone zeichnen sich laut „Bild“ Lockerungen der Auflagen für Griechenland ab - denen auch die Bundesregierung zustimmen könnte.

Wie das Blatt in seiner Montagausgabe unter Berufung auf Regierungskreise berichtet, wird zwar ein drittes Hilfspaket für das Land nach wie vor abgelehnt. Innerhalb des beschlossenen Zeitrahmens bis 2015 seien aber „Umschichtungen denkbar“, solange damit nicht die Notwendigkeit für ein weiteres Kreditpaket entstünde, hieß es in den Kreisen.

dapd

EFSM, EFSF oder ESM: Das bedeuten die Kürzel der Finanzkrise

EFSM, EFSF oder ESM: Das bedeuten die Kürzel der Finanzkrise

Prinzessin Caroline von Monaco feiert 60. Geburtstag

Prinzessin Caroline von Monaco feiert 60. Geburtstag

Mega-Zoff nach Ekel-Prüfung - So war Tag Zehn im Dschungelcamp

Mega-Zoff nach Ekel-Prüfung - So war Tag Zehn im Dschungelcamp

Entsetzen bei Bad Boys nach WM-Aus

Entsetzen bei Bad Boys nach WM-Aus

Retter geben Hoffnung auf Lawinen-Überlebende nicht auf

Retter geben Hoffnung auf Lawinen-Überlebende nicht auf

Meistgelesene Artikel

Frau findet unfassbare Notiz in einem Amazon-Paket

Frau findet unfassbare Notiz in einem Amazon-Paket

Media Markt testet Vermietung von Elektrogeräten

Media Markt testet Vermietung von Elektrogeräten

Schnell und billig: Das sind die Tricks der Lebensmittelindustrie

Schnell und billig: Das sind die Tricks der Lebensmittelindustrie

Was Trumps Warnung für deutsche Autobauer bedeutet

Was Trumps Warnung für deutsche Autobauer bedeutet

Kommentare