Kommende Woche sollen Gespräche stattfinden

Qatar Airways steigt bei British-Airways-Mutter IAG ein

+
Ein Flugzeug der Qatar-Airways.

London - Die British-Airways-Mutter IAG bekommt einen finanzkräftigen Investor aus dem Golfstaat Katar.

Die Fluggesellschaft Qatar Airways steigt mit knapp zehn Prozent bei den Europäern ein, wie die beiden Unternehmen am Freitag mitteilten. Eine Aufstockung der Beteiligung von zunächst 9,99 Prozent sei zu einem späteren Zeitpunkt möglich, aktuell aber nicht geplant.

Qatar Airways und IAG sind bereits Partner im Luftfahrtbündnis Oneworld Alliance. In der kommenden Woche seien Gespräche geplant, wie man in Zukunft noch enger zusammenarbeiten könne, sagte IAG-Chef Willie Walsh laut Mitteilung. Die International Airlines Group (IAG) ist die gemeinsame Dachgesellschaft der Fluglinien British Airways, Iberia und Vueling. Vor kurzem war bekanntgeworden, dass sich IAG auch um einen Einstieg bei der irischen Aer Lingus bemüht.

dpa

Gomez macht sich über Hass-Tiraden in Braunschweig lustig

Gomez macht sich über Hass-Tiraden in Braunschweig lustig

Ranking: In diesen Berufen gibt es die meisten Urlaubstage

Ranking: In diesen Berufen gibt es die meisten Urlaubstage

Die Bachelorette 2017: Das sind die Kandidaten

Die Bachelorette 2017: Das sind die Kandidaten

Sonnenbaden für Profis: Zwölf coole Extras fürs Cabrio

Sonnenbaden für Profis: Zwölf coole Extras fürs Cabrio

Meistgelesene Artikel

Wiesenhof-Chef wehrt sich gegen Verbot von Fleischbezeichnungen für Veggie-Produkte

Wiesenhof-Chef wehrt sich gegen Verbot von Fleischbezeichnungen für Veggie-Produkte

Flixbus macht überraschende Ankündigung zu Ticketpreisen

Flixbus macht überraschende Ankündigung zu Ticketpreisen

Aldi-Steak für 1,99 Euro: Kunde rastet auf Facebook aus

Aldi-Steak für 1,99 Euro: Kunde rastet auf Facebook aus

Wirtschaftsforscher verteidigen deutschen Handelsüberschuss gegenüber USA

Wirtschaftsforscher verteidigen deutschen Handelsüberschuss gegenüber USA

Kommentare