Post will mehr Briefkästen aufstellen

+
Künftig soll es mehr Briefkästen geben.

Berlin - Die Deutsche Post startet eine "Service-Offensive": Den Kunden sollen künftig mehr Briefkästen und Briefmarken-Verkaufsstellen zur Verfügung stehen.

Die Deutsche Post will bundesweit 2.000 zusätzliche Briefkästen aufstellen. Außerdem soll die Zahl der Verkaufsstellen für Briefmarken und andere häufig genützte Postprodukte um 4.000 auf 21.000 erhöht werden. Das kündigte Konzernvorstand Jürgen Gerdes am Freitag an.

Die neuen Verkaufsstellen sollen in Einzelhandelsgeschäften platziert werden. Die Kooperation mit Einzelhändlern habe sich in den vergangenen Jahren wegen der Nähe zu den Verbrauchern und den langen Öffnungszeiten hervorragend bewährt, betonte die Post.

Die Zahl der Briefkästen soll durch die “Service-Offensive“ der Post auf insgesamt 110.000 steigen. Auch die Anzahl der Packstationen werde noch einmal um 150 auf 2.650 erhöht, erklärte das Unternehmen.

AP

Honey als Känguru, Kakerlakenregen und viele Tränen: Tag elf im Dschungelcamp

Honey als Känguru, Kakerlakenregen und viele Tränen: Tag elf im Dschungelcamp

Drei Hundewelpen aus verschüttetem Berghotel geborgen

Drei Hundewelpen aus verschüttetem Berghotel geborgen

Die Staatskarossen der US-Präsidenten

Die Staatskarossen der US-Präsidenten

Wie werde ich Fitnesskaufmann/-frau?

Wie werde ich Fitnesskaufmann/-frau?

Meistgelesene Artikel

Frau findet unfassbare Notiz in einem Amazon-Paket

Frau findet unfassbare Notiz in einem Amazon-Paket

Samsung: Das sind die Gründe für die Batterie-Explosionen

Samsung: Das sind die Gründe für die Batterie-Explosionen

Media Markt testet Vermietung von Elektrogeräten

Media Markt testet Vermietung von Elektrogeräten

Schockierte dm-Kunden: Was soll dieser Faschingsartikel?

Schockierte dm-Kunden: Was soll dieser Faschingsartikel?

Kommentare