Briefe zu verschicken kostet bald mehr 

Post: Das Porto wird teurer - jetzt steht wohl fest ab wann 

+
Porto-Erhöhung kommt

Die geplante Porto-Erhöhung der Deutschen Post soll nach Informationen der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" zum 1. April kommen.

Berlin - Die Zeitung zitierte in ihrer Dienstagsausgabe aus einem Schreiben der Bundesnetzagentur an ihren politischen Beirat, wonach sich Standardbriefe voraussichtlich dann von 70 auf 80 Cent verteuern werden. Dazu steht allerdings noch eine Rahmenentscheidung der Netzagentur aus, wie es hieß.

Eine endgültige Genehmigung werde "voraussichtlich zu Beginn des zweiten Quartals 2019 wirksam werden", heißt es in den Unterlagen der Netzagentur, wie die "FAZ" meldete. Im November hatte Post-Chef Frank Appel der "Bild"-Zeitung gesagt, er strebe eine Erhöhung des Portos "noch im ersten Quartal" des Jahres 2019 an.

Video: Porto für Briefe soll 2019 wieder teurer werden

Lesen Sie auch: Polizei warnt vor eBay-Kleinanzeigen-Betrugsmasche, die jeden treffen kann 

Aldi und Lidl bekommen neue Konkurrenz in Deutschland - doch es gibt Probleme

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Stuttgart patzt gegen Kiel - Bochum verspielt Sieg

Stuttgart patzt gegen Kiel - Bochum verspielt Sieg

Kunsthandwerker-Markt im Müllerhaus Brunsbrock

Kunsthandwerker-Markt im Müllerhaus Brunsbrock

Fronten im Katalonien-Konflikt verhärten sich

Fronten im Katalonien-Konflikt verhärten sich

Malteser Hospizgruppe feiert 25-jährigen Bestehen

Malteser Hospizgruppe feiert 25-jährigen Bestehen

Meistgelesene Artikel

Flugbegleiter weiten Streik bei Lufthansa-Töchtern bis Mitternacht aus - Mehrere Flüge verschoben 

Flugbegleiter weiten Streik bei Lufthansa-Töchtern bis Mitternacht aus - Mehrere Flüge verschoben 

EU-Kommission genehmigt Überbrückungskredit für Condor

EU-Kommission genehmigt Überbrückungskredit für Condor

BMW geht Münchner Mitarbeitern massiv ans Geld - Sorge auch um Audi-Stammwerk in Ingolstadt

BMW geht Münchner Mitarbeitern massiv ans Geld - Sorge auch um Audi-Stammwerk in Ingolstadt

130 Filialen in Deutschland: Bekannte Möbelhauskette vor dem Aus? 

130 Filialen in Deutschland: Bekannte Möbelhauskette vor dem Aus? 

Kommentare