Neues Gemeinschaftsunternehmen

Porsche will in Tübingen Hochleistungsbatteriezellen entwickeln - aber nur für „Sondermodelle“

Der Schriftzug "Porsche" steht hinter dem Logo des Unternehmens am Stammwerk Zuffenhausen.
+
Die Porsche AG will in Tübingen Hochleistungsbatteriezellen produzieren - jedoch nicht für die gängigen E-Autos.

Porsche will mit mehreren anderen Firmen in Tübingen Hochleistungsbatteriezellen entwickeln. Diese sollen aber nur in „Sondermodellen“ der Stuttgarter zum Einsatz kommen.

Stuttgart - Die Porsche AG ist weltweit für ihre beliebten Sportwagen bekannt, baut jedoch auch Rennwagen für den Motorsport. In einem gemeinsamen Joint Venture mit der Tübinger Firma Cellforce Group, der Fraunhofer-Ausgründung Custom Cells und dem Stuttgarter Softwareunternehmen P3 Group will Porsche nun eine Fabrik für Hochleistungsbatterien in Tübingen betreiben. Die Batteriezellen sollen jedoch nur in „Sondermodellen“ - also beispielsweise in Rennwagen - zum Einsatz kommen. Für die erfolgreichen elektrischen Sportwagen der Baureihe Taycan will der Stuttgarter Autobauer demnach weiter Batteriezellen von Zulieferern beziehen. Wie BW24* berichtet, will Porsche in Tübingen Hochleistungsbatteriezellen entwickeln - aber nur für „Sondermodelle“.

Die Porsche AG ist hauptsächlich für ihre Sportwagen bekannt, baut jedoch auch SUV wie den Cayenne (BW24* berichtete). *BW24 ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Tränen und Kanonendonner: Abschied von Prinz Philip

Tränen und Kanonendonner: Abschied von Prinz Philip

Große Anteilnahme am Tod Prinz Philips

Große Anteilnahme am Tod Prinz Philips

Bayern verlieren Final-Wiedersehen gegen Paris Saint-Germain

Bayern verlieren Final-Wiedersehen gegen Paris Saint-Germain

BVB verpasst Coup in Manchester: 1:2 nach achtbarem Kampf

BVB verpasst Coup in Manchester: 1:2 nach achtbarem Kampf

Meistgelesene Artikel

Bekannte deutsche Modekette ist pleite: Kunden in Schockstarre - „Schlimm, tut mir wahnsinnig leid“ 

Bekannte deutsche Modekette ist pleite: Kunden in Schockstarre - „Schlimm, tut mir wahnsinnig leid“ 

Bekannte deutsche Modekette ist pleite: Kunden in Schockstarre - „Schlimm, tut mir wahnsinnig leid“ 
MAN-Werk Steyr vor dem Aus

MAN-Werk Steyr vor dem Aus

MAN-Werk Steyr vor dem Aus
Porsche: Taycan-Fahrer unterschätzt Beschleunigung und schrottet Super-Sportwagen vor Haustür

Porsche: Taycan-Fahrer unterschätzt Beschleunigung und schrottet Super-Sportwagen vor Haustür

Porsche: Taycan-Fahrer unterschätzt Beschleunigung und schrottet Super-Sportwagen vor Haustür

Kommentare