Porsche baut Entwicklungszentrum aus

+
Porsche baut sein Entwicklungszentrum aus.

Stuttgart - Porsche baut sein Forschungs- und Entwicklungszentrum aus und stellt mehr als 100 neue Ingenieure ein. Es soll eine Produktoffensive mit neuen Modellen geben.

Gefragt seien Experten für Elektromobilität, Leichtbau sowie Motor- und Fahrwerkskonstruktion, teilte das Unternehmen am Donnerstag in Stuttgart mit. Die Fachleute sollen alternative Antriebe entwickeln und bei neuen Fahrzeugprojekten mitarbeiten.

Porsche-Chef Matthias Müller hatte zuletzt eine Produktoffensive mit neuen Modellen und Baureihen angekündigt. Mit dem Ausbau des Standorts mit rund 3000 Mitarbeitern will Porsche auch seine Rolle als Sportwagenexperte im VW-Konzern unterstreichen.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Weihnachtsmarkt in Nienburg eröffnet

Weihnachtsmarkt in Nienburg eröffnet

IAEA-Chef verteidigt Atomdeal mit dem Iran

IAEA-Chef verteidigt Atomdeal mit dem Iran

Barkeeper: Vom Berufsrisiko Sucht und der Liebe zur Nacht

Barkeeper: Vom Berufsrisiko Sucht und der Liebe zur Nacht

Rohingya sollen zurück nach Myanmar: Wollen sie das?

Rohingya sollen zurück nach Myanmar: Wollen sie das?

Meistgelesene Artikel

Darauf müssen sich Verbraucher im kommenden Jahr einstellen

Darauf müssen sich Verbraucher im kommenden Jahr einstellen

Gibt es bald „Beauty-Waggons“ in Zügen?

Gibt es bald „Beauty-Waggons“ in Zügen?

Flughafen BER: Noch 30 „technische Risiken“ in Fluggastterminal

Flughafen BER: Noch 30 „technische Risiken“ in Fluggastterminal

BER: Noch kein Eröffnungstermin - aber auch der erste Ausbau kriselt schon wieder

BER: Noch kein Eröffnungstermin - aber auch der erste Ausbau kriselt schon wieder

Kommentare