Otto will neues Bezahlsystem einführen

Hamburg - Schon lange wird ein Bezahlsystem für den Onlinehandel gesucht, das bequem und sicher zugleich ist. Der Handels- und Dienstleistungskonzern Otto hat ein neues entwickelt.

Der Handels- und Dienstleistungskonzern Otto will ein neues Bezahlsystem entwickeln, mit dem die Kunden im Internet und im stationären Einzelhandel bezahlen können. Das Produkt mit dem Namen Yapital soll im kommenden Jahr auf den Markt kommen, teilte Otto am Dienstag in Hamburg mit. „Es wird nicht noch ein neuer Online-Zahlungsdienst oder eine Handy-Bezahlsoftware, sondern ein übergreifendes Zahlungsmittel für das moderne Leben“, sagte Yapital-Geschäftsführer Nils Winkler. „Wir wollen uns ganz klar vom Wettbewerb abheben.“

Nach einer einmaligen Registrierung solle der Kunde bequem, sicher und intuitiv ohne technologische Hürden bezahlen können. Dabei setze Yapital nicht nur auf die Reichweite des eigenen Konzerns, sondern habe konkrete Gespräche mit ausgewählten Handelspartnern aufgenommen. „Für die Otto Group ist das eine logische Konsequenz aus den anderen Aktivitäten des Konzerns“, sagte Finanzvorstand Jürgen Schulte-Laggenbeck. „Nach unserer Überzeugung ist dieser junge Markt groß genug für einen starken europäischen Player.“

Rubriklistenbild: © dpa

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Edel, sexy, elegant: So präsentierten sich die Stars bei der amfAR-Gala 

Edel, sexy, elegant: So präsentierten sich die Stars bei der amfAR-Gala 

Mehr als 90 Tote infolge von Unwettern in Sri Lanka

Mehr als 90 Tote infolge von Unwettern in Sri Lanka

Meistgelesene Artikel

Bahn-Fahrkarte oder digitales Ticket: Was wollen Reisende?

Bahn-Fahrkarte oder digitales Ticket: Was wollen Reisende?

G20-Länder verstärken Kampf gegen ausbeuterische Arbeit 

G20-Länder verstärken Kampf gegen ausbeuterische Arbeit 

Gericht: Sonntagsarbeit bei Amazon nur in Einzelfällen

Gericht: Sonntagsarbeit bei Amazon nur in Einzelfällen

Konkurrenz für dm und Rossmann? Edeka plant Drogeriemarkt-Kette

Konkurrenz für dm und Rossmann? Edeka plant Drogeriemarkt-Kette

Kommentare