Optikerkette Fielmann erhöht Dividende

+
Von Januar bis März verkaufte Fielmann 1,87 Millionen Brillen und steigerte die Konzernerlöse um 3,5 Prozent auf 317,1 Millionen Euro. Foto: Malte Christians

Hamburg (dpa) - Die Optikerkette Fielmann erhöht nach einem robusten Jahresstart die Dividende und steuert weiter auf Wachstumskurs. Fielmann sei zuversichtlich, seine Marktposition auszubauen, heißt es im veröffentlichten Zwischenbericht.

Der Vorstand erwarte einen positiven Geschäftsverlauf. Absatz, Umsatz und Gewinn sollen auch im laufenden Jahr zulegen. Die im Februar veröffentlichten vorläufigen Geschäftszahlen für 2014 wurden bestätigt.

Von Januar bis März verkaufte Fielmann 1,87 Millionen Brillen und steigerte die Konzernerlöse um 3,5 Prozent auf 317,1 Millionen Euro. Der Gewinn erhöhte sich noch etwas stärker um 4,7 Prozent auf 44,5 Millionen Euro. Als Dividende will Fielmann 1,60 Euro je Aktie ausschütten, nach 1,45 Euro im Vorjahr.

Mitteilung Fielmann zum 1. Quartal

DHB-Auswahl im Schongang ins WM-Achtelfinale

DHB-Auswahl im Schongang ins WM-Achtelfinale

Werder-Training am Dienstag

Werder-Training am Dienstag

Hochgeschlossen ist das neue Sexy

Hochgeschlossen ist das neue Sexy

Strick, Flausch, Promis - Berliner Fashion Week startet

Strick, Flausch, Promis - Berliner Fashion Week startet

Meistgelesene Artikel

Frau findet unfassbare Notiz in einem Amazon-Paket

Frau findet unfassbare Notiz in einem Amazon-Paket

Kükenschreddern soll durch neue Technik überflüssig werden

Kükenschreddern soll durch neue Technik überflüssig werden

Neue Taktik: Verdi will Streiks bei Amazon europaweit abstimmen

Neue Taktik: Verdi will Streiks bei Amazon europaweit abstimmen

950 Milliarden Euro: Darum kosten Raucher die Weltwirtschaft so viel

950 Milliarden Euro: Darum kosten Raucher die Weltwirtschaft so viel

Kommentare