Opel-Gesamtbetriebsratschef Franz droht GM

+
Die Hängepartie für Opel ist noch nicht vorbei.

Köln - In der monatelangen Hängepartie um die Zukunft von Opel droht die Belegschaft der Ex-Mutter General Motors (GM) mit Aktionen. Die Geduld der Mitarbeiter sei am Ende, sagte Franz.

Lesen Sie auch:

Opel-Beirat fordert mehr Flexibilität von Deutschland und den USA

General Motors vertagt Entscheidung über Opel-Verkauf

Warten auf GM: Guttenberg warnt bei Opel vor Euphorie

Sollte es bis Ende dieser Woche keinen Beschluss geben, werde die Belegschaft aktiv werden, sagte der Gesamtbetriebsratsvorsitzende Klaus Franz am Montag im Deutschlandfunk.

Man sei mit der Geduld am Ende. Dass sich der GM- Verwaltungsrat bisher nicht für einen der Interessenten entschieden habe, könne Opel nicht akzeptieren.

dpa

Bilder der Relegation: Knapper Wolfsburg-Sieg über Braunschweig

Bilder der Relegation: Knapper Wolfsburg-Sieg über Braunschweig

Leaks nach Manchester-Anschlag: Trump verspricht Aufklärung

Leaks nach Manchester-Anschlag: Trump verspricht Aufklärung

„Hoya ist mobil“ 2017

„Hoya ist mobil“ 2017

Treckertreffen in Dreeke

Treckertreffen in Dreeke

Meistgelesene Artikel

Bahn-Fahrkarte oder digitales Ticket: Was wollen Reisende?

Bahn-Fahrkarte oder digitales Ticket: Was wollen Reisende?

G20-Länder verstärken Kampf gegen ausbeuterische Arbeit 

G20-Länder verstärken Kampf gegen ausbeuterische Arbeit 

Gericht: Sonntagsarbeit bei Amazon nur in Einzelfällen

Gericht: Sonntagsarbeit bei Amazon nur in Einzelfällen

Konkurrenz für dm und Rossmann? Edeka plant Drogeriemarkt-Kette

Konkurrenz für dm und Rossmann? Edeka plant Drogeriemarkt-Kette

Kommentare