Im neuen Jahr

Opel schafft 400 neue Arbeitsplätze in Eisenach

+
Opel-Chef Karl-Thomas Neumann verspricht sich viel vom neuen Corsa.

Eisenach - Opel will mit der Wiedereinführung der dritten Schicht im kommenden Jahr mehr als 400 neue Arbeitsplätze in seinem Werk in Eisenach schaffen.

Das kündigte Opel-Chef Karl-Thomas Neumann beim Serienstart des neuen Kleinwagens Corsa an. Mit dessen fünfter Generation will der Autobauer Marktanteile gewinnen. In dem 1992 eröffneten Thüringer Montagewerk beschäftigt Opel derzeit rund 1600 Menschen.

Sie bauen neben dem Corsa auch das kleine Stadtauto Adam in zwei Varianten. Es soll nach Angaben von Neumann zu einer Produktfamilie mit einer Sportvariante ausgebaut werden.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Bayern-Fest bei Heynckes' Europa-Comeback - 3:0 gegen Celtic

Bayern-Fest bei Heynckes' Europa-Comeback - 3:0 gegen Celtic

Werder auf dem Freimarkt

Werder auf dem Freimarkt

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

Bild von gewildertem Nashorn ist Wildlife-Foto des Jahres

Bild von gewildertem Nashorn ist Wildlife-Foto des Jahres

Meistgelesene Artikel

Dämpfer für Aktionäre im Musterverfahren zu VW-Übernahmeschlacht

Dämpfer für Aktionäre im Musterverfahren zu VW-Übernahmeschlacht

Grüne fordern mehr Transparenz bei Prüfung und Zulassung von Glyphosat in Europa

Grüne fordern mehr Transparenz bei Prüfung und Zulassung von Glyphosat in Europa

BASF: Von Schäumen aus belastetem Stoff geht keine Gefahr aus

BASF: Von Schäumen aus belastetem Stoff geht keine Gefahr aus

"Arm trotz Arbeit": Mehr als drei Millionen Deutsche haben mehrere Jobs

"Arm trotz Arbeit": Mehr als drei Millionen Deutsche haben mehrere Jobs

Kommentare