Im neuen Jahr

Opel schafft 400 neue Arbeitsplätze in Eisenach

+
Opel-Chef Karl-Thomas Neumann verspricht sich viel vom neuen Corsa.

Eisenach - Opel will mit der Wiedereinführung der dritten Schicht im kommenden Jahr mehr als 400 neue Arbeitsplätze in seinem Werk in Eisenach schaffen.

Das kündigte Opel-Chef Karl-Thomas Neumann beim Serienstart des neuen Kleinwagens Corsa an. Mit dessen fünfter Generation will der Autobauer Marktanteile gewinnen. In dem 1992 eröffneten Thüringer Montagewerk beschäftigt Opel derzeit rund 1600 Menschen.

Sie bauen neben dem Corsa auch das kleine Stadtauto Adam in zwei Varianten. Es soll nach Angaben von Neumann zu einer Produktfamilie mit einer Sportvariante ausgebaut werden.

dpa

Mehr zum Thema:

Schreckliches Busunglück in Italien: Bilder

Schreckliches Busunglück in Italien: Bilder

So zeigte sich das Präsidentenpaar Donald und Melania Trump

So zeigte sich das Präsidentenpaar Donald und Melania Trump

Schwarzenegger in Kitzbühel: „Trinkt's viel Schnaps und Bier“

Schwarzenegger in Kitzbühel: „Trinkt's viel Schnaps und Bier“

Grusel-Shots und erster Abschied: Der achte Dschungel-Tag in Bildern

Grusel-Shots und erster Abschied: Der achte Dschungel-Tag in Bildern

Meistgelesene Artikel

Frau findet unfassbare Notiz in einem Amazon-Paket

Frau findet unfassbare Notiz in einem Amazon-Paket

Media Markt testet Vermietung von Elektrogeräten

Media Markt testet Vermietung von Elektrogeräten

Kükenschreddern soll durch neue Technik überflüssig werden

Kükenschreddern soll durch neue Technik überflüssig werden

Schnell und billig: Das sind die Tricks der Lebensmittelindustrie

Schnell und billig: Das sind die Tricks der Lebensmittelindustrie

Kommentare