Online-Werbung ist immer stärker gefragt

Düsseldorf - Der Online-Werbemarkt in Deutschland ist weiter auf Wachstumskurs. Der Trend scheint dabei nicht aufzuhalten: Experten prognostizieren der Branche für die nächsten Jahre weitere Umsatzuwächse.

2009 habe das Internet mit einem Marktanteil von 16,5 Prozent erstmals die Publikumszeitschriften überholt und liege nun auf dem dritten Platz hinter klassischer Fernseh- und Zeitungswerbung.

“In den nächsten zwei bis drei Jahren wird sich das Internet hinter TV als zweitstärkstes Werbemedium etablieren, da die Budgets weiterhin nachhaltig in den Online-Bereich wandern“, sagte der Vorsitzende des Online-Vermarkterkreises im BVDW, Paul Mudter, laut Mitteilung vom Donnerstag in Düsseldorf.

dpa

Rubriklistenbild: © fkn

Das könnte Sie auch interessieren

Weihnachtsmarkt in Nienburg eröffnet

Weihnachtsmarkt in Nienburg eröffnet

IAEA-Chef verteidigt Atomdeal mit dem Iran

IAEA-Chef verteidigt Atomdeal mit dem Iran

Barkeeper: Vom Berufsrisiko Sucht und der Liebe zur Nacht

Barkeeper: Vom Berufsrisiko Sucht und der Liebe zur Nacht

Rohingya sollen zurück nach Myanmar: Wollen sie das?

Rohingya sollen zurück nach Myanmar: Wollen sie das?

Meistgelesene Artikel

Darauf müssen sich Verbraucher im kommenden Jahr einstellen

Darauf müssen sich Verbraucher im kommenden Jahr einstellen

Gibt es bald „Beauty-Waggons“ in Zügen?

Gibt es bald „Beauty-Waggons“ in Zügen?

Flughafen BER: Noch 30 „technische Risiken“ in Fluggastterminal

Flughafen BER: Noch 30 „technische Risiken“ in Fluggastterminal

IG Metall droht Siemens mit Streik, weil tausende Jobs wegfallen

IG Metall droht Siemens mit Streik, weil tausende Jobs wegfallen

Kommentare