Ölkonzern macht 3 Milliarden Euro Quartalsgewinn

London - Der zweitgrößte europäische Ölkonzern BP hat im zweiten Quartal 2009 einen Nettogewinn von 4,39 Milliarden Dollar (3,07 Milliarden Euro) eingefahren.

Wie das Unternehmen am Dienstag in London mitteilte, waren das 71 Prozent mehr als im Vorquartal und damit mehr, als Analysten erwartet hatten. Im zweiten Quartal 2008 lag der Nettogewinn allerdings noch bei 9,36 Milliarden Dollar. Der drastische Rückgang gegenüber dem Vorjahresquartal reflektiert den Absturz des Ölpreises binnen Jahresfrist.

ap

Weltweit protestieren Millionen gegen Trump

Weltweit protestieren Millionen gegen Trump

Endstation USA: Drogenbaron "El Chapo" droht lebenslang

Endstation USA: Drogenbaron "El Chapo" droht lebenslang

Gefährliche Sternenjagd für Marc und Jens  - Tag 9 im Camp

Gefährliche Sternenjagd für Marc und Jens  - Tag 9 im Camp

Einzelkritik: Delaney lässt sein Potential aufblitzen

Einzelkritik: Delaney lässt sein Potential aufblitzen

Meistgelesene Artikel

Frau findet unfassbare Notiz in einem Amazon-Paket

Frau findet unfassbare Notiz in einem Amazon-Paket

Media Markt testet Vermietung von Elektrogeräten

Media Markt testet Vermietung von Elektrogeräten

Schnell und billig: Das sind die Tricks der Lebensmittelindustrie

Schnell und billig: Das sind die Tricks der Lebensmittelindustrie

Was Trumps Warnung für deutsche Autobauer bedeutet

Was Trumps Warnung für deutsche Autobauer bedeutet

Kommentare