OECD: Rettungsschirm auf eine Billion Euro aufstocken

Paris - Die Staaten der Eurozone müssen den permanenten Rettungsschirm (ESM) nach Einschätzung der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) deutlich aufstocken.

Um eine Ausweitung der Schuldenkrise zu verhindern sei vermutlich eine Billion Euro notwendig, erklärte die OECD am Donnerstag in Paris. Nach derzeitiger Planung soll der Rettungsschirm zum Zeitpunkt seines Inkrafttretens im Sommer einen Umfang von 500 Milliarden Euro haben. Die OECD empfahl der EU weitere Maßnahmen zur Rettung des Euros. So müsse unter anderem sichergestellt werden, dass Griechenland einen Schuldenschnitt von mindestens 50 Prozent erhalte.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Bild von gewildertem Nashorn ist Wildlife-Foto des Jahres

Bild von gewildertem Nashorn ist Wildlife-Foto des Jahres

Xi Jinping warnt vor Gefahren für China

Xi Jinping warnt vor Gefahren für China

Sparsam arbeiten: So pariert man ein Rinderfilet

Sparsam arbeiten: So pariert man ein Rinderfilet

Citroën C3 Aircross im Test: Aufbruch ins Abenteuerland

Citroën C3 Aircross im Test: Aufbruch ins Abenteuerland

Meistgelesene Artikel

Zuckerberg entschuldigt sich für virtuellen Puerto-Rico-Ausflug

Zuckerberg entschuldigt sich für virtuellen Puerto-Rico-Ausflug

Dämpfer für Aktionäre im Musterverfahren zu VW-Übernahmeschlacht

Dämpfer für Aktionäre im Musterverfahren zu VW-Übernahmeschlacht

Grüne fordern mehr Transparenz bei Prüfung und Zulassung von Glyphosat in Europa

Grüne fordern mehr Transparenz bei Prüfung und Zulassung von Glyphosat in Europa

BASF: Von Schäumen aus belastetem Stoff geht keine Gefahr aus

BASF: Von Schäumen aus belastetem Stoff geht keine Gefahr aus

Kommentare