Die Bilder

Das ist der neue Jumbo-Simulator der Lufthansa

+
Im Trainingszentrum der Airline am Flughafen in Frankfurt können Piloten künftig am Boden für die 747-8, den größten und neuesten Jumbo des Flugzeugbauers Boeing, ausgebildet werden.

Frankfurt am Main - Mit einem Probeflug über die Frankfurter Skyline hat die Lufthansa am Montag ihren neuesten Flugsimulator vorgestellt. Hier sehen Sie die Bilder.

Im Trainingszentrum der Airline am Flughafen in Frankfurt können Piloten künftig am Boden für die 747-8, den größten und neuesten Jumbo des Flugzeugbauers Boeing, ausgebildet werden. Die Lufthansa hat den Flugzeugtyp in der Passagierversion als erste Airline der Welt in Betrieb genommen.

„Wir können am Simulator Starts, Landungen und verschiedene Wetterlagen trainieren“, erklärte Flugkapitän Thomas Moews am Montag. Zudem könnten sich die Piloten auf alle möglichen Notsituationen wie Triebwerksausfälle oder Fehler in der Steuerung vorbereiten.

Das ist der neue Jumbo-Simulator der Lufthansa

Das ist der neue Jumbo-Simulator der Lufthansa

Um die Simulation besonders realistisch wirken zu lassen, bewegen hydraulische Arme die Pilotenkabine je nach Flugbewegung. Mehrere Bildschirme simulieren die Sicht des Piloten aus dem Fenster. Mehr als 130 Flughäfen in aller Welt können virtuell angeflogen werden. Der 14,5 Tonnen schwere Simulator kostete nach Angaben der Lufthansa einen niedrigen zweistelligen Millionenbetrag.

dpa

BVB-Nachwuchs siegt im Elfmeterschießen gegen den FC Bayern

BVB-Nachwuchs siegt im Elfmeterschießen gegen den FC Bayern

Nach dem Bundesliga-Aufstieg: Heldt plant das neue 96-Team

Nach dem Bundesliga-Aufstieg: Heldt plant das neue 96-Team

Familientag beim TV-Jubiläum

Familientag beim TV-Jubiläum

Feuerwehr-Wettkämpfe in Rechtern

Feuerwehr-Wettkämpfe in Rechtern

Meistgelesene Artikel

Vodafone schreibt  6,3 Milliarden Euro Verlust

Vodafone schreibt  6,3 Milliarden Euro Verlust

IG-Metall: 35 Stunden-Woche bleibt der Maßstab

IG-Metall: 35 Stunden-Woche bleibt der Maßstab

Abgas-Skandal: EU-Kommission geht nun auch gegen Italien vor

Abgas-Skandal: EU-Kommission geht nun auch gegen Italien vor

Deutschland bei Touristen beliebt wie nie

Deutschland bei Touristen beliebt wie nie

Kommentare