Bewegung auf dem Arbeitsmarkt

Nachfrage nach Arbeitskräften steigt weiter

+
Ein Teil des Stellenwachstums ist auf die in Boomzeiten steigende Zahl der Beschäftigten und eine größere Bereitschaft zu Jobwechseln zurückzuführen. Foto: Oliver Berg

Nürnberg (dpa) - Dank der guten Konjunktur steigt die Nachfrage nach Mitarbeitern in Deutschland und die Zahl der offenen Stellen. Nahezu in allen Branchen gebe es einen großen Bedarf von Arbeitskräften, berichtete die Bundesagentur für Arbeit (BA) mit Verweis auf ihren Stellenindex BA-X.

Die meisten Mitarbeiter würden im verarbeitenden Gewerbe, im Handel, in anspruchsvollen Dienstleistungen und im Baugewerbe gesucht. Auch in der Zeitarbeit steige der Personalbedarf weiter.

Der BA-X, der saisonbereinigt die Trends auf dem Stellenmarkt abbildet, stieg im Juni im Vergleich zum Vormonat um drei Punkte auf 235 Zähler. Gegenüber dem Vorjahr lag er sogar 19 Punkte höher. Der Indikator misst die Entwicklung seit 2005. Die absolute Zahl der freien Stellen will die BA am Freitag veröffentlichen.

Die Bundesagentur nannte als Grund für die gute Entwicklung vor allem die stabile wirtschaftliche Lage. Ein Teil des Stellenwachstums sei aber auch auf die in Boomzeiten steigende Zahl der Beschäftigten und eine größere Bereitschaft zu Jobwechseln zurückzuführen. Dadurch entstehe mehr Bewegung auf dem Arbeitsmarkt. Da es zudem immer schwieriger werde, geeignete Mitarbeiter zu finden, blieben immer mehr Stellen zunehmend länger unbesetzt.

Pressemitteilungsportal der Bundesagentur für Arbeit

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Nach Dieselleck im Lastertank: Carl-Zeiss-Straße in Brinkum gesperrt

Nach Dieselleck im Lastertank: Carl-Zeiss-Straße in Brinkum gesperrt

Die 50 besten Abi-Mottos aller Zeiten

Die 50 besten Abi-Mottos aller Zeiten

Für diese unglaublichen Dinge können Sie Cola verwenden

Für diese unglaublichen Dinge können Sie Cola verwenden

Business statt Bücher: Wenn Studierende gründen

Business statt Bücher: Wenn Studierende gründen

Meistgelesene Artikel

Kampf der Lebensmittelgrößen: Edeka macht Druck - und Nestlé knickt ein

Kampf der Lebensmittelgrößen: Edeka macht Druck - und Nestlé knickt ein

Neue Warnstreiks? Entscheidung im Tarifstreit um den öffentlichen Dienst steht an

Neue Warnstreiks? Entscheidung im Tarifstreit um den öffentlichen Dienst steht an

Ruhe vor den Nachbarn: Dieses neue High-Tech-Produkt gibt es bald bei Aldi

Ruhe vor den Nachbarn: Dieses neue High-Tech-Produkt gibt es bald bei Aldi

Deutsche-Bahn-Chef trifft unglaubliche Aussage zu Stuttgart 21

Deutsche-Bahn-Chef trifft unglaubliche Aussage zu Stuttgart 21

Kommentare