Der Mittelstands erholt sich mäßig

+
Der Mittelstand schätzt seine Lage je nach Branche wieder etwas positiver ein als bisher.

Frankfurt am Main - Der deutsche Mittelstand schätzt seine Lage wieder etwas positiver ein. Das hängt allerdings von der Branche ab.

Der von der Wirtschaftskrise geplagte deutsche Mittelstand sieht sich auf dem Weg der Besserung. Im Juli hellte sich das Geschäftsklima erneut auf, wie die staatliche Bankengruppe KfW am Freitag in Frankfurt mitteilte.

Die KfW ermittelt den Indikator gemeinsam mit dem Münchner ifo Institut. Demnach besserten sich im Juli nicht nur die Geschäftserwartungen der mittelständischen Unternehmen. Auch die aktuelle Lage wurde positiver eingeschätzt als noch im Juni. “Die Erholung dürfte jedoch sehr heterogen verlaufen“, sagte KfW- Chefvolkswirt Norbert Irsch. “Während sich die Situation beim Verarbeitenden Gewerbe spürbar verbessern sollte, lassen die Einzelhandels-Daten einen deutlichen Einbruch der Geschäftstätigkeit befürchten.“

Daher sei insgesamt von einem eher mühsamen Aufschwung auszugehen. Das KfW-ifo-Mittelstandsbarometer ist eine Auswertung des großen ifo Geschäftsklimaindex nach verschiedenen Größenklassen der Firmen. Grundlage sind monatliche Angaben von rund 7000 Unternehmen zu ihrer wirtschaftlichen Lage.

dpa

DHB-Auswahl im Schongang ins WM-Achtelfinale

DHB-Auswahl im Schongang ins WM-Achtelfinale

Werder-Training am Dienstag

Werder-Training am Dienstag

Hochgeschlossen ist das neue Sexy

Hochgeschlossen ist das neue Sexy

Strick, Flausch, Promis - Berliner Fashion Week startet

Strick, Flausch, Promis - Berliner Fashion Week startet

Meistgelesene Artikel

Frau findet unfassbare Notiz in einem Amazon-Paket

Frau findet unfassbare Notiz in einem Amazon-Paket

Kükenschreddern soll durch neue Technik überflüssig werden

Kükenschreddern soll durch neue Technik überflüssig werden

Neue Taktik: Verdi will Streiks bei Amazon europaweit abstimmen

Neue Taktik: Verdi will Streiks bei Amazon europaweit abstimmen

950 Milliarden Euro: Darum kosten Raucher die Weltwirtschaft so viel

950 Milliarden Euro: Darum kosten Raucher die Weltwirtschaft so viel

Kommentare