2,3 Millionen Dollar für ein Mittagessen mit Buffett

+
Warren Buffett

Omaha - Ein anonymer Bieter hat sich ein Mittagessen mit der Investment-Legende Warren Buffett 2,3 Millionen Dollar kosten lassen.

Der Name des Gewinners der Internet-Auktion wurde am Freitagabend nicht mitgeteilt. Das Geld geht an die Glide-Stiftung, die arme Familien und Obdachlose in San Francisco betreut.

Das Mittagessen findet traditionell in einem New Yorker Steakhaus statt. Buffett wird mit dem Gewinner mehrere Stunden verbringen und mit ihm jedes Thema sprechen, das er möchte - zukünftige Investitionsmöglichkeiten sind allerdings tabu. “Ich habe auf diese Weise viele nette Menschen kennengelernt“, sagte Buffett, der Vorsitzende der Investmentfirma Berkshire Hathaway.

Buffett versteigert schon seit zwölf Jahren seine Mittagessen. Glide schätzt, dass er auf diese Weise fast neun Millionen Euro Spenden für die Organisation sammelte.

Proklamation beim Schützenfest in Aschen

Proklamation beim Schützenfest in Aschen

40 Jahre Städtepartnerschaft Bonnétable und Twistringen gefeiert

40 Jahre Städtepartnerschaft Bonnétable und Twistringen gefeiert

BVB feiert Ende des Finalfluchs

BVB feiert Ende des Finalfluchs

Bilder: So ausgelassen war die BVB-Pokalfeier 2017

Bilder: So ausgelassen war die BVB-Pokalfeier 2017

Meistgelesene Artikel

Wiesenhof-Chef wehrt sich gegen Verbot von Fleischbezeichnungen für Veggie-Produkte

Wiesenhof-Chef wehrt sich gegen Verbot von Fleischbezeichnungen für Veggie-Produkte

Rekordumsätze für "Superfood"

Rekordumsätze für "Superfood"

Studie: Deutschlands schnellste Finanzämter gibt es in...

Studie: Deutschlands schnellste Finanzämter gibt es in...

Brand auf Rolls-Royce-Gelände verursacht großen Schaden

Brand auf Rolls-Royce-Gelände verursacht großen Schaden

Kommentare