IG Metall: 20 000 junge Leute fordern bessere Arbeit

+
Teilnehmer des Jugend-Aktionstages der IG Metall auf dem Neumarkt in Koeln.

Köln - 20 000 junge Menschen haben nach Angaben der IG Metall am Samstag in Köln für eine bessere Zukunft auf dem Arbeitsmarkt demonstriert.

Politik und Unternehmern hätten die Interessen der jungen Generation über Jahre hinweg ignoriert, sagte IG-Metall-Bundes-Vize Detlef Wetzel laut einer Mitteilung bei der Hauptkundgebung auf dem Kölner Neumarkt. “Wir wollen ein Zeichen setzen, damit die Politik endlich die Themen der jungen Generation auf die politische Tagesordnung setzt, sie zur Chefsache macht.“

In der kommenden Tarifrunde werde die IG Metall für die unbefristete Übernahme aller Auszubildenden kämpfen, kündigte Wetzel an. Die jungen Menschen wollten erreichen, dass nicht weiterhin ein großer Teil von ihnen nur in Dauer-Praktika, schlecht bezahlter Leiharbeit, in Werkverträgen und befristeten Arbeitsverträgen lande oder ohne Arbeit bleibe.

dpa

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Edel, sexy, elegant: So präsentierten sich die Stars bei der amfAR-Gala 

Edel, sexy, elegant: So präsentierten sich die Stars bei der amfAR-Gala 

Mehr als 90 Tote infolge von Unwettern in Sri Lanka

Mehr als 90 Tote infolge von Unwettern in Sri Lanka

Merkel zum Incirlik-Abzug: "Dann gehen wir da raus"

Merkel zum Incirlik-Abzug: "Dann gehen wir da raus"

Meistgelesene Artikel

Bahn-Fahrkarte oder digitales Ticket: Was wollen Reisende?

Bahn-Fahrkarte oder digitales Ticket: Was wollen Reisende?

G20-Länder verstärken Kampf gegen ausbeuterische Arbeit 

G20-Länder verstärken Kampf gegen ausbeuterische Arbeit 

Gericht: Sonntagsarbeit bei Amazon nur in Einzelfällen

Gericht: Sonntagsarbeit bei Amazon nur in Einzelfällen

Konkurrenz für dm und Rossmann? Edeka plant Drogeriemarkt-Kette

Konkurrenz für dm und Rossmann? Edeka plant Drogeriemarkt-Kette

Kommentare