Statistisches Bundesamt

Mehr Güter auf Flüssen in Deutschland befördert

+
Ein Binnenschiff fährt auf der Havel nahe Brandenburg/Havel. Foto: Ralf Hirschberger

Wiesbaden (dpa) - Der Gütertransport auf Flüssen in Deutschland ist im vergangenen Jahr leicht gestiegen. Nach Angaben des Statistischen Bundesamtes wurden insgesamt 222,7 Millionen Tonnen Güter auf den Binnenwasserstraßen befördert.

Das waren 0,6 Prozent mehr als im Jahr zuvor. Am stärksten stieg der Versand zu Häfen im Ausland mit 4,1 Prozent auf 51,2 Millionen Tonnen.

Auch der Durchgangsverkehr (plus 1,7 Prozent) und der Transport innerhalb Deutschlands (plus 0,4 Prozent) legten zu. Der Empfang aus dem Ausland sank hingegen um 1,1 Prozent auf 101,5 Millionen Tonnen.

Mitteilung

Das könnte Sie auch interessieren

Richter verkündet Strafmaß für Bill Cosby

Richter verkündet Strafmaß für Bill Cosby

Alternativer Nobelpreis an Korruptionsjäger und "Waldmacher"

Alternativer Nobelpreis an Korruptionsjäger und "Waldmacher"

Herbststurm "Fabienne" hinterlässt große Schäden

Herbststurm "Fabienne" hinterlässt große Schäden

Weltkommission: Staaten müssen Drogenhandel regulieren

Weltkommission: Staaten müssen Drogenhandel regulieren

Meistgelesene Artikel

Babybel-Schwindel bei Netto und Co.: So dreist führen Supermärkte ihre Kunden beim Preis hinters Licht

Babybel-Schwindel bei Netto und Co.: So dreist führen Supermärkte ihre Kunden beim Preis hinters Licht

Rückruf bei dm: Dieses beliebte Produkt kann Sehstörungen verursachen

Rückruf bei dm: Dieses beliebte Produkt kann Sehstörungen verursachen

Kunde nennt Verhalten von Aldi „ekelhaft“ - Discounter wehrt sich mit deutlichen Worten

Kunde nennt Verhalten von Aldi „ekelhaft“ - Discounter wehrt sich mit deutlichen Worten

McDonald's muss wegen Steuertricks in Luxemburg nichts nachzahlen

McDonald's muss wegen Steuertricks in Luxemburg nichts nachzahlen

Kommentare