Von Matt Damon bis Marissa Mayer: Köpfe des Wirtschaftsforums

1 von 28
Politiker, Wirtschaftsführer, Wissenschaftler und prominente Persönlichkeiten in Davos: Beim 44. Weltwirtschatfsforum lautet das Thema „Die Neugestaltung der Welt: Konsequenzen für Gesellschaft, Politik und Wirtschaft“. Yahoo-Chefin Marissa Mayer.
2 von 28
Politiker, Wirtschaftsführer, Wissenschaftler und prominente Persönlichkeiten in Davos: Beim 44. Weltwirtschatfsforum lautet das Thema „Die Neugestaltung der Welt: Konsequenzen für Gesellschaft, Politik und Wirtschaft“. US-Außenminister John Kerry bei seiner Ankunft in Davos in der Schweiz, wo in den nächsten vier Tagen das Weltwirtschatfsforum tagt.
3 von 28
Politiker, Wirtschaftsführer, Wissenschaftler und prominente Persönlichkeiten in Davos: Beim 44. Weltwirtschatfsforum lautet das Thema „Die Neugestaltung der Welt: Konsequenzen für Gesellschaft, Politik und Wirtschaft“. Der Hollywood-Star Matt Damon, Mitbegründer von www.water.org.
4 von 28
Politiker, Wirtschaftsführer, Wissenschaftler und prominente Persönlichkeiten in Davos: Beim 44. Weltwirtschatfsforum lautet das Thema „Die Neugestaltung der Welt: Konsequenzen für Gesellschaft, Politik und Wirtschaft“. Yahoo-Chefin Marissa Mayer.
5 von 28
Politiker, Wirtschaftsführer, Wissenschaftler und prominente Persönlichkeiten in Davos: Beim 44. Weltwirtschatfsforum lautet das Thema „Die Neugestaltung der Welt: Konsequenzen für Gesellschaft, Politik und Wirtschaft“.
6 von 28
Politiker, Wirtschaftsführer, Wissenschaftler und prominente Persönlichkeiten in Davos: Beim 44. Weltwirtschatfsforum lautet das Thema „Die Neugestaltung der Welt: Konsequenzen für Gesellschaft, Politik und Wirtschaft“. Cisco-Chef John T. Chambers.
7 von 28
Politiker, Wirtschaftsführer, Wissenschaftler und prominente Persönlichkeiten in Davos: Beim 44. Weltwirtschatfsforum lautet das Thema „Die Neugestaltung der Welt: Konsequenzen für Gesellschaft, Politik und Wirtschaft“. Juan Diego Florez (R), Gründer der Organisation "Sinfonia por el Peru".
8 von 28
Politiker, Wirtschaftsführer, Wissenschaftler und prominente Persönlichkeiten in Davos: Beim 44. Weltwirtschatfsforum lautet das Thema „Die Neugestaltung der Welt: Konsequenzen für Gesellschaft, Politik und Wirtschaft“. Die iranisch-amerikanische Künstlerin Shirin Neshat (R) erhielt von Hilde Schwab, der Chefin der Schwab Foundation, den Crystal Award.

Das könnte Sie auch interessieren

jbs-Maisfeldfete - der Oldieabend

Beim Oldie-Abend herrschte beste Stimmung und die vielen Gäste tanzten in die Nacht hinein.
jbs-Maisfeldfete - der Oldieabend

Überbetrieblicher Verbund Landkreis Verden: 20-jähriges Bestehen

Verden - Der Überbetriebliche Verbund Landkreis Verden blickt in diesem Jahr auf sein 20-jähriges Bestehen zurück und nahm dies zum Anlass …
Überbetrieblicher Verbund Landkreis Verden: 20-jähriges Bestehen

jbs-Maisfeldfete in Westeresch - Teil 2

Die legendäre jbs-Maisfeldfete in Westeresch war wieder sehr gut besucht. Bis in den Morgen wurde nach aktuellen Beats getanzt.
jbs-Maisfeldfete in Westeresch - Teil 2

Kindergartenfest Bücken

Bücken - Nicht nur die Kinder selber, sondern auch Geschwister, Eltern, Großeltern und Freunde gingen am Samstagnachmittag um 14 Uhr in den …
Kindergartenfest Bücken

Meistgelesene Artikel

VW ruft 700.000 Autos zurück - Diese beiden Modelle sind betroffen

VW ruft 700.000 Autos zurück - Diese beiden Modelle sind betroffen

Daimler ordnet Rückruf von 690.000 Diesel an - So viele deutsche Autos sind betroffen

Daimler ordnet Rückruf von 690.000 Diesel an - So viele deutsche Autos sind betroffen

Achtung, Krebsrisiko: Pharmahersteller ruft Blutdrucksenker zurück

Achtung, Krebsrisiko: Pharmahersteller ruft Blutdrucksenker zurück

Spritpreise erreichen Drei-Jahres-Hoch: Das ist der Grund

Spritpreise erreichen Drei-Jahres-Hoch: Das ist der Grund

Kommentare