Von Matt Damon bis Marissa Mayer: Köpfe des Wirtschaftsforums

1 von 28
Politiker, Wirtschaftsführer, Wissenschaftler und prominente Persönlichkeiten in Davos: Beim 44. Weltwirtschatfsforum lautet das Thema „Die Neugestaltung der Welt: Konsequenzen für Gesellschaft, Politik und Wirtschaft“. Yahoo-Chefin Marissa Mayer.
2 von 28
Politiker, Wirtschaftsführer, Wissenschaftler und prominente Persönlichkeiten in Davos: Beim 44. Weltwirtschatfsforum lautet das Thema „Die Neugestaltung der Welt: Konsequenzen für Gesellschaft, Politik und Wirtschaft“. US-Außenminister John Kerry bei seiner Ankunft in Davos in der Schweiz, wo in den nächsten vier Tagen das Weltwirtschatfsforum tagt.
3 von 28
Politiker, Wirtschaftsführer, Wissenschaftler und prominente Persönlichkeiten in Davos: Beim 44. Weltwirtschatfsforum lautet das Thema „Die Neugestaltung der Welt: Konsequenzen für Gesellschaft, Politik und Wirtschaft“. Der Hollywood-Star Matt Damon, Mitbegründer von www.water.org.
4 von 28
Politiker, Wirtschaftsführer, Wissenschaftler und prominente Persönlichkeiten in Davos: Beim 44. Weltwirtschatfsforum lautet das Thema „Die Neugestaltung der Welt: Konsequenzen für Gesellschaft, Politik und Wirtschaft“. Yahoo-Chefin Marissa Mayer.
5 von 28
Politiker, Wirtschaftsführer, Wissenschaftler und prominente Persönlichkeiten in Davos: Beim 44. Weltwirtschatfsforum lautet das Thema „Die Neugestaltung der Welt: Konsequenzen für Gesellschaft, Politik und Wirtschaft“.
6 von 28
Politiker, Wirtschaftsführer, Wissenschaftler und prominente Persönlichkeiten in Davos: Beim 44. Weltwirtschatfsforum lautet das Thema „Die Neugestaltung der Welt: Konsequenzen für Gesellschaft, Politik und Wirtschaft“. Cisco-Chef John T. Chambers.
7 von 28
Politiker, Wirtschaftsführer, Wissenschaftler und prominente Persönlichkeiten in Davos: Beim 44. Weltwirtschatfsforum lautet das Thema „Die Neugestaltung der Welt: Konsequenzen für Gesellschaft, Politik und Wirtschaft“. Juan Diego Florez (R), Gründer der Organisation "Sinfonia por el Peru".
8 von 28
Politiker, Wirtschaftsführer, Wissenschaftler und prominente Persönlichkeiten in Davos: Beim 44. Weltwirtschatfsforum lautet das Thema „Die Neugestaltung der Welt: Konsequenzen für Gesellschaft, Politik und Wirtschaft“. Die iranisch-amerikanische Künstlerin Shirin Neshat (R) erhielt von Hilde Schwab, der Chefin der Schwab Foundation, den Crystal Award.

Das könnte Sie auch interessieren

Für diese unglaublichen Dinge können Sie Cola verwenden

Cola ist nicht immer das gesündeste Getränk, doch es kann recht nützlich sein. In der Fotostrecke zeigen wir Ihnen, was sie damit im …
Für diese unglaublichen Dinge können Sie Cola verwenden

Party am Freitag auf dem Bremer Freimarkt

Der 982. Bremer Freimarkt ist eröffnet. Wir haben uns am Freitag ins Getümmel geworfen und Fotos von der Party auf der Bürgerweide, in der …
Party am Freitag auf dem Bremer Freimarkt

Party am Freitag auf dem Bremer Freimarkt

Der 982. Bremer Freimarkt ist eröffnet. Wir haben uns am Freitag ins Getümmel geworfen und Fotos von der Party auf der Bürgerweide, in der …
Party am Freitag auf dem Bremer Freimarkt

Der erste Abend auf dem Freimarkt und in Halle 7

Bis tief in die Nacht hinein feierten die Gäste auf dem Bremer Freimarkt und in die Halle 7 - unser Fotograf war live dabei.
Der erste Abend auf dem Freimarkt und in Halle 7

Meistgelesene Artikel

Airbus bildet mit Bombardier Allianz gegen Boeing

Airbus bildet mit Bombardier Allianz gegen Boeing

Discounter expandiert: In diese fünf Städte kommen bald Primark-Filialen

Discounter expandiert: In diese fünf Städte kommen bald Primark-Filialen

Die Nazi-Vergangenheit von Porsche: Gute Geschäfte unterm Hakenkreuz

Die Nazi-Vergangenheit von Porsche: Gute Geschäfte unterm Hakenkreuz

Allianz-Versicherung: Hacker greifen Autos an – mit gefährlichen Folgen

Allianz-Versicherung: Hacker greifen Autos an – mit gefährlichen Folgen