Malaysia Airlines von mutmaßlichen Islamisten gehackt

+
Eidechse statt Flugdaten. Foto: Screenshot malaysiaairlines.com

Kuala Lumpur (dpa) - Mutmaßliche Islamisten haben die Webseite der Fluggesellschaft Malaysia Airlines gehackt. Die Seite war am Morgen nicht erreichbar. Stattdessen erschienen ein Schriftzug mit den Worten "404-Plane Not Found" (Flug nicht gefunden) und ein Foto einer Eidechse im Frack.

Dazu ein Hinweis auf ein "Offizielles Cyber-Kalifat", das für den Angriff verantwortlich sein will. Malaysia Airlines hat sich bislang noch nicht dazu geäußert.

Im vergangenen Jahr trafen gleich zwei Katastrophen die Airline. Flug MH370 verschwand im März 2014 mit 239 Menschen an Bord. Die Maschine ist bis heute verschollen. Flug MH17 stürzte im Juli wahrscheinlich nach Raketenbeschuss in der Ukraine ab, an Bord waren 298 Menschen.  

Webseite Malaysia Airlines

Jubel, Trauer und Ausschreitungen: Bilder vom Relegations-Derby

Jubel, Trauer und Ausschreitungen: Bilder vom Relegations-Derby

Wolfsburger Kraftakt: VW-Club bleibt in der Bundesliga

Wolfsburger Kraftakt: VW-Club bleibt in der Bundesliga

Chemiewaffeneinsatz in Syrien: Macron droht mit Vergeltung

Chemiewaffeneinsatz in Syrien: Macron droht mit Vergeltung

Meisterschaft im Bierkistenquerstapeln in Rotenburg

Meisterschaft im Bierkistenquerstapeln in Rotenburg

Meistgelesene Artikel

Wiesenhof-Chef wehrt sich gegen Verbot von Fleischbezeichnungen für Veggie-Produkte

Wiesenhof-Chef wehrt sich gegen Verbot von Fleischbezeichnungen für Veggie-Produkte

Flixbus macht überraschende Ankündigung zu Ticketpreisen

Flixbus macht überraschende Ankündigung zu Ticketpreisen

Brand auf Rolls-Royce-Gelände verursacht großen Schaden

Brand auf Rolls-Royce-Gelände verursacht großen Schaden

Studie: Deutschlands schnellste Finanzämter gibt es in...

Studie: Deutschlands schnellste Finanzämter gibt es in...

Kommentare