Auf deutschen Flughäfen

Lufthansa setzt künftig auf größere Flugzeuge

Düsseldorf - Angesichts zunehmender Anwohnerproteste gegen den Ausbau deutscher Flughäfen setzt die Lufthansa in Zukunft auf den Einsatz größerer Flugzeuge.

 Das sagte Lufthansa-Personalvorstand Stefan Lauer der “Rheinische Post“ (Donnerstag). Auf die Frage, wie die Lufthansa mit Blick auf das neue Nachtflugverbot in Frankfurt und das Aus für die dritte Startbahn in München künftig noch wachsen wolle, sagte er: “Mit Ausnahmen wird das perspektivisch mit größeren Flugzeugen erfolgen.“ Es mache nachdenklich, “dass sich in der Bundesrepublik inzwischen ein sehr problematisches Klima gegen Infrastrukturprojekte aufbaut. Nicht nur in München“, sagte Lauer.

A380: Der neue Superflieger von Lufthansa

A380: Der neue Superflieger von Lufthansa

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Fahrgeschäfte, Buden, Zelte: Das gefällt den Besuchern am besten 

Fahrgeschäfte, Buden, Zelte: Das gefällt den Besuchern am besten 

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Werder-Ankunft in Köln

Werder-Ankunft in Köln

Meistgelesene Artikel

Neuer Faber-Castell-Chef setzt auf China und neue Trends

Neuer Faber-Castell-Chef setzt auf China und neue Trends

Airbus bildet mit Bombardier Allianz gegen Boeing

Airbus bildet mit Bombardier Allianz gegen Boeing

Discounter expandiert: In diese fünf Städte kommen bald Primark-Filialen

Discounter expandiert: In diese fünf Städte kommen bald Primark-Filialen

Zum Fahrplanwechsel: Bahn erhöht Preise - auch Fernzugtickets teurer

Zum Fahrplanwechsel: Bahn erhöht Preise - auch Fernzugtickets teurer

Kommentare