Auf deutschen Flughäfen

Lufthansa setzt künftig auf größere Flugzeuge

Düsseldorf - Angesichts zunehmender Anwohnerproteste gegen den Ausbau deutscher Flughäfen setzt die Lufthansa in Zukunft auf den Einsatz größerer Flugzeuge.

 Das sagte Lufthansa-Personalvorstand Stefan Lauer der “Rheinische Post“ (Donnerstag). Auf die Frage, wie die Lufthansa mit Blick auf das neue Nachtflugverbot in Frankfurt und das Aus für die dritte Startbahn in München künftig noch wachsen wolle, sagte er: “Mit Ausnahmen wird das perspektivisch mit größeren Flugzeugen erfolgen.“ Es mache nachdenklich, “dass sich in der Bundesrepublik inzwischen ein sehr problematisches Klima gegen Infrastrukturprojekte aufbaut. Nicht nur in München“, sagte Lauer.

A380: Der neue Superflieger von Lufthansa

A380: Der neue Superflieger von Lufthansa

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Grusel-Shots und erster Abschied: Der achte Dschungel-Tag in Bildern

Grusel-Shots und erster Abschied: Der achte Dschungel-Tag in Bildern

DHB-Team bei WM als Gruppensieger in K.o.-Runde

DHB-Team bei WM als Gruppensieger in K.o.-Runde

Amtseinführung von Donald Trump: Die Fotos vom Kapitol

Amtseinführung von Donald Trump: Die Fotos vom Kapitol

Werder-Abschlusstraining am Freitag

Werder-Abschlusstraining am Freitag

Meistgelesene Artikel

Frau findet unfassbare Notiz in einem Amazon-Paket

Frau findet unfassbare Notiz in einem Amazon-Paket

Kükenschreddern soll durch neue Technik überflüssig werden

Kükenschreddern soll durch neue Technik überflüssig werden

Media Markt testet Vermietung von Elektrogeräten

Media Markt testet Vermietung von Elektrogeräten

Schnell und billig: Das sind die Tricks der Lebensmittelindustrie

Schnell und billig: Das sind die Tricks der Lebensmittelindustrie

Kommentare