Lufthansa verkauft erste Flüge mit dem A380

Frankfurt - Die Lufthansa bietet erstmals Flüge mit dem Super-Airbus A380 an. Das größte Verkehrsflugzeug der Welt nimmt ab 11. Juni den regulären Flugbetrieb für die deutsche Airline auf.

Der A380 “Frankfurt am Main“ fliegt zunächst drei Mal in der Woche die Strecke zwischen Frankfurt am Main und Tokio-Narita. Ab 4. August soll eine zweite A380 die tägliche Bedienung der Stecke nach Japan ermöglichen. Nach aktuellem Planungsstand zum 25. August komme eine dritte Maschine und mit ihr die Strecke Frankfurt - Peking hinzu.

Ab 25. Oktober soll der dann vierte Lufthansa-Super-Airbus auf der Verbindung zwischen Frankfurt und Johannesburg in Südafrika engesetzt werden. Die interkontinentalen Flüge mit dem Airbus A380, der über 526 Sitzplätze verfügt, können nach Angaben der Lufthansa ab sofort gebucht werden.

dapd

Viele Tote bei Konzert in Manchester

Viele Tote bei Konzert in Manchester

Bilder: Explosion bei Ariana-Grande-Konzert  - Mehrere Tote

Bilder: Explosion bei Ariana-Grande-Konzert  - Mehrere Tote

Was 2017 neu an den Blumenmustern in der Mode ist

Was 2017 neu an den Blumenmustern in der Mode ist

60 Jahre Fiat 500: Als das Dolce Vita über die Alpen kam

60 Jahre Fiat 500: Als das Dolce Vita über die Alpen kam

Meistgelesene Artikel

Vodafone schreibt  6,3 Milliarden Euro Verlust

Vodafone schreibt  6,3 Milliarden Euro Verlust

IG-Metall: 35 Stunden-Woche bleibt der Maßstab

IG-Metall: 35 Stunden-Woche bleibt der Maßstab

Abgas-Skandal: EU-Kommission geht nun auch gegen Italien vor

Abgas-Skandal: EU-Kommission geht nun auch gegen Italien vor

Deutschland bei Touristen beliebt wie nie

Deutschland bei Touristen beliebt wie nie

Kommentare