Kaufhaus Ludwig Beck verdient 2,2 Millionen Euro

+
Das Münchner Kaufhaus Ludwig Beck.

München - Das Münchner Traditionskaufhaus Ludwig Beck hat sich im vergangenen Jahr gegen die Branchenkrise gestemmt.

Unter dem Strich machte das Unternehmen wegen eines steuerlichen Sondereffektes mit 2,2 Millionen allerdings eine halbe Million Euro weniger Gewinn als 2008. Das Vorsteuerergebnis (EBT) stieg von 4,4 Millionen Euro 2008 auf 6,4 Millionen Euro, wie das Unternehmen am Dienstag in München mitteilte.

Auch für 2010 peile man die 6-Millionen-Marke an, erklärte eine Sprecherin. Der bereinigte Umsatz stieg um 1,8 Prozent auf 103,7 Millionen Euro. Dank des positiven Jahresabschlusses will das börsennotierte Modehaus auch seine Aktionäre belohnen und die Dividende pro Stückaktie um fünf Cent auf 0,35 Euro erhöhen.

dpa

Entwarnung nach Großeinsatz in Manchester

Entwarnung nach Großeinsatz in Manchester

Kreisverbandsschützenfest in Oerdinghausen

Kreisverbandsschützenfest in Oerdinghausen

Obama: "Es hängt alles von jungen Menschen ab"

Obama: "Es hängt alles von jungen Menschen ab"

Manchester-Stars feiern bewegenden Sieg

Manchester-Stars feiern bewegenden Sieg

Meistgelesene Artikel

Wer kauft Alitalia? Italienische Regierung macht Druck

Wer kauft Alitalia? Italienische Regierung macht Druck

Stellenabbau bei Ford: Realitätsschock für Trump

Stellenabbau bei Ford: Realitätsschock für Trump

Aldi vs. Winzerverband: Streit um „Champagner Sorbet“ geht weiter

Aldi vs. Winzerverband: Streit um „Champagner Sorbet“ geht weiter

Bahn-Fahrkarte oder digitales Ticket: Was wollen Reisende?

Bahn-Fahrkarte oder digitales Ticket: Was wollen Reisende?

Kommentare