Umstrittenes Projekt

Londoner Flughafen Heathrow soll ausgebaut werden

+
Umweltschützer und Anrainer sind gegen den Flughafenausbau. Foto: Hannah Mckay

London (dpa) - Die britische Regierung hat sich für den Bau einer dritten Startbahn am Londoner Flughafen Heathrow ausgesprochen. Das teilte das Verkehrsministerium mit.

Das Projekt ist heftig umstritten. Auch der Flughafen Gatwick hatte sich für eine Erweiterung beworben. Die endgültige Entscheidung soll im kommenden Jahr im Parlament getroffen werden. Die Umweltschutzorganisation Greenpeace kritisierte den Beschluss der Regierung und kündigte rechtliche Schritte an. Das Projekt "trägt zu einer Luftverschmutzung bei, die bereits Tausende getötet hat", ließ Greenpeace in einer Mitteilung wissen.

Die Regierung erhofft sich von dem Projekt, das ausschließlich von privater Hand finanziert werden soll, einen Schub für Tourismus und Handel.

Mitteilung des Verkehrsministeriums - Englisch

Das könnte Sie auch interessieren

EU und Großbritannien betonen Chance auf Brexit-Einigung

EU und Großbritannien betonen Chance auf Brexit-Einigung

Fotostrecke: So lief das Werder-Training am Mittwoch 

Fotostrecke: So lief das Werder-Training am Mittwoch 

Prinz Harry vor dürregeplagten Farmern im Regen

Prinz Harry vor dürregeplagten Farmern im Regen

So gelingen selbst gemachte Brotaufstriche

So gelingen selbst gemachte Brotaufstriche

Meistgelesene Artikel

Parken bei Aldi, Lidl und Co., ohne dort einzukaufen: Diese stattlichen Bußgelder drohen Autofahrern

Parken bei Aldi, Lidl und Co., ohne dort einzukaufen: Diese stattlichen Bußgelder drohen Autofahrern

Ein Produkt entzweite die Brüder: ARD-Film gibt seltene Einblicke ins Leben der Aldi-Gründer

Ein Produkt entzweite die Brüder: ARD-Film gibt seltene Einblicke ins Leben der Aldi-Gründer

Aldi, Lidl, Netto und Co.: Neue Studie kürt besten Discounter in Deutschland

Aldi, Lidl, Netto und Co.: Neue Studie kürt besten Discounter in Deutschland

Ärger im Tiefkühlregal: Darum sollen Fischstäbchen deutlich teurer werden

Ärger im Tiefkühlregal: Darum sollen Fischstäbchen deutlich teurer werden

Kommentare