Linienverkehr: 10,7 Milliarden Fahrgäste

Wiesbaden - Immer mehr Menschen in Deutschland fahren Bus und Bahn. Im vergangenen Jahr nutzten fast 10,7 Milliarden Fahrgäste den Linienverkehr mit Bussen und Bahnen.

Das bedeutet gegenüber 2008 einen Anstieg um 1,1 Prozent, wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden am Mittwoch mitteilte. Damit setzte sich der beständig leichte Zuwachs der vergangenen Jahre fort. Im Durchschnitt gab es mehr als 29 Millionen Fahrten am Tag. Im Nahverkehr legten die Fahrgäste pro Fahrt durchschnittlich 9,4 Kilometer und im Fernverkehr 285 Kilometer zurück.

dapd

Das könnte Sie auch interessieren

Familienurlaub in Grächen: Abfahrt mit dem Weltmeister

Familienurlaub in Grächen: Abfahrt mit dem Weltmeister

Bayern-Fest bei Heynckes' Europa-Comeback - 3:0 gegen Celtic

Bayern-Fest bei Heynckes' Europa-Comeback - 3:0 gegen Celtic

Werder auf dem Freimarkt

Werder auf dem Freimarkt

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

Meistgelesene Artikel

Dämpfer für Aktionäre im Musterverfahren zu VW-Übernahmeschlacht

Dämpfer für Aktionäre im Musterverfahren zu VW-Übernahmeschlacht

Grüne fordern mehr Transparenz bei Prüfung und Zulassung von Glyphosat in Europa

Grüne fordern mehr Transparenz bei Prüfung und Zulassung von Glyphosat in Europa

BASF: Von Schäumen aus belastetem Stoff geht keine Gefahr aus

BASF: Von Schäumen aus belastetem Stoff geht keine Gefahr aus

"Arm trotz Arbeit": Mehr als drei Millionen Deutsche haben mehrere Jobs

"Arm trotz Arbeit": Mehr als drei Millionen Deutsche haben mehrere Jobs

Kommentare