Liefert Burger King das Essen bald nach Hause?

+
Liefert Burger King bald frei Haus?

Berlin - Pizza, Pasta, Asia-Food: Wer abends Hunger bekommt und nicht mehr aus dem Haus gehen will, greift zum Telefon und lässt sich was bringen. Bald geht das möglicherweise auch mit Burger, Whopper und Pommes.

Offenbar plant die Fast-Food-Kette Burger King einen Bring-Dienst, wie es ihn in Ländern des Nahen Ostens schon gibt. "Wir prüfen gerade die Möglichkeit, diesen Lieferservice auch in Märkten wie Europa, dem mittleren Osten und Afrika anzubieten", erfuhr bild.de aus dem Unternehmen. Damit sollen neue Kunden angelockt werden.

Einen konkreten Zeitplan soll es aber noch nicht geben. Mit anderen Worten: Burger-Fans müssen sich wohl noch etwas gedulden, bis es soweit ist! 

Lebensmittelmythen - Hätten Sie's gewusst?

Lebensmittelmythen - Hätten Sie's gewusst?

ole

Von wegen untendrunter: Unterwäsche trägt man nun sichtbar

Von wegen untendrunter: Unterwäsche trägt man nun sichtbar

Jubel, Trauer und Ausschreitungen: Bilder vom Relegations-Derby

Jubel, Trauer und Ausschreitungen: Bilder vom Relegations-Derby

Wolfsburger Kraftakt: VW-Club bleibt in der Bundesliga

Wolfsburger Kraftakt: VW-Club bleibt in der Bundesliga

Chemiewaffeneinsatz in Syrien: Macron droht mit Vergeltung

Chemiewaffeneinsatz in Syrien: Macron droht mit Vergeltung

Meistgelesene Artikel

Wiesenhof-Chef wehrt sich gegen Verbot von Fleischbezeichnungen für Veggie-Produkte

Wiesenhof-Chef wehrt sich gegen Verbot von Fleischbezeichnungen für Veggie-Produkte

Flixbus macht überraschende Ankündigung zu Ticketpreisen

Flixbus macht überraschende Ankündigung zu Ticketpreisen

Aldi-Steak für 1,99 Euro: Kunde rastet auf Facebook aus

Aldi-Steak für 1,99 Euro: Kunde rastet auf Facebook aus

Wirtschaftsforscher verteidigen deutschen Handelsüberschuss gegenüber USA

Wirtschaftsforscher verteidigen deutschen Handelsüberschuss gegenüber USA

Kommentare