Gucken Sie in ihren Kühlschrank

Lebensmittelwarnung: Reinigungsmittel in „ja!“-Milch

+
ja! Frische Fettarme Milch 1,5% Fett. 

Wegen möglicher Gesundheitsgefahren hat die österreichische Firma Gmundner Molkerei eine Charge ihrer fettarmen Milch zurückgerufen.

München - Dies wurde am Freitag auf „lebensmittelwarnung.de“ mitgeteilt, das ist ein gemeinsames Portal der Bundesländer und des Bundesamts für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit. 

Nach Angaben des Unternehmens wurden in einem Teil der Charge Spuren eines Reinigungsmittels festgestellt, deshalb werde dringend von einem Verzehr abgeraten.

Welches Produkt ist genau betroffen?

Es handele sich um ein Produkt folgender Klassifizierung: „ja! Frische Fettarme Milch 1,5% Fett, länger haltbar, pasteurisiert, homogenisiert, 1L, Mindesthaltbarkeitsdatum 19.07.2017, EAN-Code: 4388844254725, Identitätskennzeichen AT - 40138 - EG“

Wo gibt es die Milch zu kaufen? 

Die betroffene Milch sei nach Bayern, Baden-Württemberg, Hessen und Sachsen geliefert worden. Kunden könnten das Produkt im jeweiligen Markt zurückgeben, der Preis werde erstattet. 

Die Firma Gmundner Molkerei eGen entschuldigt sich für alle eventuellen Unannehmlichkeiten, wie in der Pressemitteilung zu lesen ist.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Deutschland will mehr für Verteidigung tun

Deutschland will mehr für Verteidigung tun

Tausende Schüler demonstrieren gegen Klimawandel

Tausende Schüler demonstrieren gegen Klimawandel

Feuer in Dörpel: Kartoffelhalle in Flammen

Feuer in Dörpel: Kartoffelhalle in Flammen

Ein Hauch von Frühling: Raus aus der Winterjacke

Ein Hauch von Frühling: Raus aus der Winterjacke

Meistgelesene Artikel

Saftiger Preisanstieg: Deutsche Post plant nächste Portoerhöhung - eine Hürde bleibt

Saftiger Preisanstieg: Deutsche Post plant nächste Portoerhöhung - eine Hürde bleibt

Rückruf von Hundefutter: Hersteller warnt vor Risiken - bereits Tiere gestorben

Rückruf von Hundefutter: Hersteller warnt vor Risiken - bereits Tiere gestorben

Edeka-Filiale feiert sich für neues Angebot – und blamiert sich damit völlig

Edeka-Filiale feiert sich für neues Angebot – und blamiert sich damit völlig

Junge macht gefährlichen Fund in Rewe-Leberkäse - Supermarkt geht jetzt auf Nummer sicher

Junge macht gefährlichen Fund in Rewe-Leberkäse - Supermarkt geht jetzt auf Nummer sicher

Kommentare