Krise schlägt auf den Ausbildungsmarkt durch

+
Die schwere Rezession schlägt auch auf den Ausbildungsmarkt durch.

Berlin - Die schwere Rezession schlägt auch auf den Ausbildungsmarkt durch. Die Zahl der neuabgeschlossenen Lehrstellenverträge ist im Jahr 2009 um 8,2 Prozent beziehungsweise 50.340 auf 566.004 gefallen.

Dies teilten die großen Wirtschaftsverbände und die Bundesregierung am Mittwoch in Berlin mit. Neben dem wirtschaftlichen Einbruch seien dafür aber auch die sinkenden Schulabgängerzahlen verantwortlich.

Die Wirtschaftskrise in Bildern

Die Wirtschaftskrise in Bildern

dapd

Das könnte Sie auch interessieren

Zehn Dinge, die Sie im Bewerbungsgespräch sofort disqualifizieren

Zehn Dinge, die Sie im Bewerbungsgespräch sofort disqualifizieren

Rajoy kündigt Regierungsabsetzung in Katalonien an

Rajoy kündigt Regierungsabsetzung in Katalonien an

Erneuter Rückschlag für BVB - Bayern schließen auf

Erneuter Rückschlag für BVB - Bayern schließen auf

Artistisches Abschlusstraining

Artistisches Abschlusstraining

Meistgelesene Artikel

Neuer Faber-Castell-Chef setzt auf China und neue Trends

Neuer Faber-Castell-Chef setzt auf China und neue Trends

Airbus bildet mit Bombardier Allianz gegen Boeing

Airbus bildet mit Bombardier Allianz gegen Boeing

Discounter expandiert: In diese fünf Städte kommen bald Primark-Filialen

Discounter expandiert: In diese fünf Städte kommen bald Primark-Filialen

Zum Fahrplanwechsel: Bahn erhöht Preise - auch Fernzugtickets teurer

Zum Fahrplanwechsel: Bahn erhöht Preise - auch Fernzugtickets teurer

Kommentare