Billigflieger legen kräftig zu

Brüssel - Während die Passagierzahl im vergangenen Jahr insgesamt um fünf Prozent zurückging, legten Ryanair, EasyJet und Co. um 8,7 Prozent oder 13 Millionen Reisende zu.

Das teilte der Branchenverband European Low Fares Airline Association am Dienstag mit. Insgesamt flogen den Angaben zufolge 162,5 Millionen Passagiere mit den Billigfluggesellschaften, das ist rund ein Drittel aller geplanten Flüge innerhalb Europas.

Größter Billigflieger in Europa ist die irische Ryanair mit rund 65,3 Millionen Passagieren im vergangenen Jahr. Zweiter war EasyJet mit 46,1 Millionen.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa

Chemiewaffeneinsatz in Syrien: Macron droht mit Vergeltung

Chemiewaffeneinsatz in Syrien: Macron droht mit Vergeltung

Meisterschaft im Bierkistenquerstapeln in Rotenburg

Meisterschaft im Bierkistenquerstapeln in Rotenburg

Amerikas Vermächtnis: John F. Kennedys 100. Geburtstag

Amerikas Vermächtnis: John F. Kennedys 100. Geburtstag

IAA 2017: Darauf dürfen sich Auto-Fans freuen

IAA 2017: Darauf dürfen sich Auto-Fans freuen

Meistgelesene Artikel

Wiesenhof-Chef wehrt sich gegen Verbot von Fleischbezeichnungen für Veggie-Produkte

Wiesenhof-Chef wehrt sich gegen Verbot von Fleischbezeichnungen für Veggie-Produkte

Flixbus macht überraschende Ankündigung zu Ticketpreisen

Flixbus macht überraschende Ankündigung zu Ticketpreisen

Brand auf Rolls-Royce-Gelände verursacht großen Schaden

Brand auf Rolls-Royce-Gelände verursacht großen Schaden

Studie: Deutschlands schnellste Finanzämter gibt es in...

Studie: Deutschlands schnellste Finanzämter gibt es in...

Kommentare