Kraft Foods will Süßwaren-Konzern Cadbury übernehmen

+
Amerikanisches Unternehmen will noch dominierender beim Angebot im Supermarkt werden: Der Lebensmittelkonzern Kraft Foods strebt die Übernahme des britischen Süßwaren-Herstellers Cadbury an.

Northfield/London - Eine Fusion mit süßem Beigeschmack wollen  die Manager des Lebensmittelkonzerns Kraft Foods erreichen: Der Lebensmittelkonzern will den britischen Süßwaren-Hersteller Cadbury übernehmen.

Die Führung von Cadbury habe das 10,2 Milliarden Pfund (11,7 Mrd Euro) schwere Kaufangebot jedoch zurückgewiesen, teilte Kraft am Montag mit.

Die Amerikaner des weltweit zweitgrößten Lebensmittelkonzerns wollen sich davon aber nicht abschrecken lassen und weiter um die Briten buhlen. “Die Transaktion würde einen starken Anbieter von Snacks, Süßwaren und Fertiggerichten schaffen mit einem außergewöhnlichen Portfolio an Kultmarken“, begründete Kraft seinen Ehrgeiz.

dpa/mol

Jubel, Trauer und Ausschreitungen: Bilder vom Relegations-Derby

Jubel, Trauer und Ausschreitungen: Bilder vom Relegations-Derby

Wolfsburger Kraftakt: VW-Club bleibt in der Bundesliga

Wolfsburger Kraftakt: VW-Club bleibt in der Bundesliga

Chemiewaffeneinsatz in Syrien: Macron droht mit Vergeltung

Chemiewaffeneinsatz in Syrien: Macron droht mit Vergeltung

Meisterschaft im Bierkistenquerstapeln in Rotenburg

Meisterschaft im Bierkistenquerstapeln in Rotenburg

Meistgelesene Artikel

Wiesenhof-Chef wehrt sich gegen Verbot von Fleischbezeichnungen für Veggie-Produkte

Wiesenhof-Chef wehrt sich gegen Verbot von Fleischbezeichnungen für Veggie-Produkte

Flixbus macht überraschende Ankündigung zu Ticketpreisen

Flixbus macht überraschende Ankündigung zu Ticketpreisen

Aldi-Steak für 1,99 Euro: Kunde rastet auf Facebook aus

Aldi-Steak für 1,99 Euro: Kunde rastet auf Facebook aus

Dank aktivem Klimaschutz: OECD erwartet Wirtschaftswachstum

Dank aktivem Klimaschutz: OECD erwartet Wirtschaftswachstum

Kommentare