Zusammenarbeit von Unilever und Ferrero

Kinderschokolade überrascht gerade alle mit einer wunderbaren Mitteilung

+
Die beiden Konzerne Ferrero und Unilever haben eine Zusammenarbeit vereinbart, um eine neue Eiscreme-Sorte auf den Markt zu bringen. 

Die beiden Konzerne Ferrero und Unilever haben eine Zusammenarbeit vereinbart, um eine neue Eiscreme-Sorte auf den Markt zu bringen:

Ein Traum vieler Kinder und auch Erwachsener wird wahr: Kinderschokolade in Eisform! Wie beide Firmen am Mittwoch mitteilten, kombiniere das neue Sortiment Ferreros Einzigartigkeit und Kreativität und Unilevers Expertise in der Eiscreme-Kategorie. Unilever hat bereits mehrere Eiscreme-Marken: Magnum, Ben & Jerry’s und Cornetto. Für den Süßwarenhersteller Ferrero wird es das erste Eis sein.

Laut Pressemitteilung werde der Eiscreme-Markt mit dem neuen Produkt „um eine aufregende Marke bereichert“. Diese solle alle Zutaten der Kinder-Schokolade enthalten.

Eingeführt wird das neue Sortiment 2018 zunächst in Frankreich, Deutschland Österreich und der Schweiz. Doch wie wird das Kinderschokoladen-Eis aussehen? Welche Form wird es haben? Eis am Stiel etwa? Das ließen beide Konzerne noch offen. 

Matthias Kernstock

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Winter auf Poel: Angelfahrten und Schatzsuche

Winter auf Poel: Angelfahrten und Schatzsuche

Kompakte Knipsen: Was sie noch besser können als Smartphones

Kompakte Knipsen: Was sie noch besser können als Smartphones

Bei "Valletta 2018" feiert ganz Malta

Bei "Valletta 2018" feiert ganz Malta

Robust und schnittverträglich: Berberitze als Buchs-Ersatz

Robust und schnittverträglich: Berberitze als Buchs-Ersatz

Meistgelesene Artikel

Siemens-Beschäftigte wollen Stellen-Kahlschlag nicht hinnehmen

Siemens-Beschäftigte wollen Stellen-Kahlschlag nicht hinnehmen

Auch Frankfurt scheitert bei Vergabe von EU-Behörden

Auch Frankfurt scheitert bei Vergabe von EU-Behörden

Darauf müssen sich Verbraucher im kommenden Jahr einstellen

Darauf müssen sich Verbraucher im kommenden Jahr einstellen

Gibt es bald „Beauty-Waggons“ in Zügen?

Gibt es bald „Beauty-Waggons“ in Zügen?

Kommentare