Daimler: Zitterpartie für Mitarbeiter

+
Tausende Beschäftigte haben gegen die Verlagerung der Produktion der C-Klasse demonstriert.

Sindelfingen - Zitterpartie für die Mitarbeiter des Mercedes-Werks in Sindelfingen: Der Autobauer Daimler will noch nicht bekanntgeben, wo von 2014 an die C-Klasse vom Band rollen wird.

Dies verlautete aus Unternehmenskreisen. Der Vorstand des Autobauers denkt darüber nach, die Fertigung der nächsten Generation der Baureihe aus Kostengründen aus dem größten deutschen Pkw-Werk des Konzerns abzuziehen und in die USA und an andere Standorte zu verlagern.

Der Vorstand wollte sich Angaben des Betriebsrates zufolge noch am Dienstag mit dem Thema befassen.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

USA schicken fast 60.000 Flüchtlinge aus Haiti zurück

USA schicken fast 60.000 Flüchtlinge aus Haiti zurück

Neuer, Özil & Co.: Die sieben reichsten deutschen Nationalspieler

Neuer, Özil & Co.: Die sieben reichsten deutschen Nationalspieler

Bundespräsident Steinmeier sucht Ausweg aus der Krise

Bundespräsident Steinmeier sucht Ausweg aus der Krise

Einfamilienhaus stürzt ein: Kind ist lebensgefährlich verletzt

Einfamilienhaus stürzt ein: Kind ist lebensgefährlich verletzt

Meistgelesene Artikel

Darauf müssen sich Verbraucher im kommenden Jahr einstellen

Darauf müssen sich Verbraucher im kommenden Jahr einstellen

Gibt es bald „Beauty-Waggons“ in Zügen?

Gibt es bald „Beauty-Waggons“ in Zügen?

Flughafen BER: Noch 30 „technische Risiken“ in Fluggastterminal

Flughafen BER: Noch 30 „technische Risiken“ in Fluggastterminal

BER: Noch kein Eröffnungstermin - aber auch der erste Ausbau kriselt schon wieder

BER: Noch kein Eröffnungstermin - aber auch der erste Ausbau kriselt schon wieder

Kommentare