Weitere Märkte übernommen

Textildiscounter NKD kauft IhrPlatz-Filialen

+
NKD kauft Filialen der insolventen Schlecker-Tochter IhrPlatz.

Ehingen/Bindlach - Die insolvente Schlecker-Tochter IhrPlatz hat weitere Käufer für ihre Drogeriemärkte gefunden. Der Textildiscounter NKD erwarb 30 Filialen sowie Schlecker XL-Märkte.

“Ich freue mich, dass diese Märkte einen Übernehmer finden konnten“, teilte IhrPlatz-Insolvenzverwalter Werner Schneider am Freitag mit. Zuvor hatte bereits die Fachzeitschrift “Textilwirtschaft“ darüber berichtet. Der Vertrag wurde nach Angaben der Insolvenzverwaltung bereits am Donnerstag unterzeichnet. Es stünden noch die Zusagen von Vermietern der Immobilien und vom Bundeskartellamt aus.

NKD sei offen für Bewerbungen der Mitarbeiter. “Geeigneten Bewerbern möchte das Unternehmen passende Stellen anbieten“, erklärte die Insolvenzverwaltung. Von der einstigen Drogeriemarktkette Schlecker ist nicht mehr viel übrig. Ende Juni waren alle Schlecker-Filialen in Deutschland endgültig geschlossen worden, die Pleite kostete gut 25 000 Menschen den Job. Ende August wird die Schlecker-Tochter XL dichtgemacht und auch der Betrieb des Schlecker-Onlineshops wird an diesem Sonntag (12. August) eingestellt.

Die Zerschlagung der Tochter IhrPlatz läuft derweil in ihren letzten Zügen. Mit den jüngsten Verkäufen wurden bisher 307 der insgesamt 490 Märkte von Einzelhandelsfirmen verschiedener Branchen übernommen. Die IhrPlatz-Filetstücke sind weg, es dürfte nur noch Übernahmen einzelner Filialen geben.

dpa

Ein "Giganten-Duell" im Schatten des Terrors

Ein "Giganten-Duell" im Schatten des Terrors

Terror gegen Teenager: Viele Tote bei Anschlag in Manchester

Terror gegen Teenager: Viele Tote bei Anschlag in Manchester

Lkw-Unfall an Stauende in Oyten

Lkw-Unfall an Stauende in Oyten

Trump: Lösung im Nahost-Konflikt kann Region befrieden

Trump: Lösung im Nahost-Konflikt kann Region befrieden

Meistgelesene Artikel

Vodafone schreibt  6,3 Milliarden Euro Verlust

Vodafone schreibt  6,3 Milliarden Euro Verlust

IG-Metall: 35 Stunden-Woche bleibt der Maßstab

IG-Metall: 35 Stunden-Woche bleibt der Maßstab

Abgas-Skandal: EU-Kommission geht nun auch gegen Italien vor

Abgas-Skandal: EU-Kommission geht nun auch gegen Italien vor

Deutschland bei Touristen beliebt wie nie

Deutschland bei Touristen beliebt wie nie

Kommentare