11-Milliarden-Dollar-Auftrag

USA und Katar unterzeichnen Waffendeal

Washington - Die USA verkaufen dem Golfstaat Katar  Kampfhubschrauber  des Typs Apache sowie Patriot-Waffensysteme zur Luftabwehr  im Wert von 11 Milliarden Dollar (8,1 Mrd Euro).

Verteidigungsminister Chuck Hagel und sein katarischer Kollege Hamad al-Attijah unterzeichneten den milliardenschweren Deal am Montag (Ortszeit) in Washington, wie das Pentagon mitteilte. Hagel hatte Katars Hauptstadt Doha bereits vergangenen Herbst besucht, wo er und Al-Attijah das Verteidigungsabkommen beider Länder erneuerten.

Im Kampf gegen Terrorismus gilt das Emirat am Persischen Golf als wichtiger Verbündeter der USA. Obwohl einige Katarer Beobachtern zufolge Anhänger des Terrornetzwerks Al-Kaida und anderer militanter Extremisten sein sollen, wird die Unterstützung im 2001 begonnenen Anti-Terror-Kampf der USA als bedeutend eingestuft. Katar hatte zuletzt den umstrittenen Austausch des von Taliban gefangenen US-Soldaten Bowe Bergdahl gegen fünf Terrorverdächtige aus dem Gefangenenlager Guantanamo Bay vermittelt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema:

Kerber mit Mühe in Melbourne gegen Witthöft weiter

Kerber mit Mühe in Melbourne gegen Witthöft weiter

Finaltag bei den 53. Sixdays Bremen - Sieg für Kalz/Keisse

Finaltag bei den 53. Sixdays Bremen - Sieg für Kalz/Keisse

Mays Brexit-Rede ruft trotzige Reaktionen hervor

Mays Brexit-Rede ruft trotzige Reaktionen hervor

Was die jüdische Küche zu bieten hat

Was die jüdische Küche zu bieten hat

Meistgelesene Artikel

Frau findet unfassbare Notiz in einem Amazon-Paket

Frau findet unfassbare Notiz in einem Amazon-Paket

Kükenschreddern soll durch neue Technik überflüssig werden

Kükenschreddern soll durch neue Technik überflüssig werden

Korruptionsaffäre: Samsung-Erbe Lee im Visier der Ermittler

Korruptionsaffäre: Samsung-Erbe Lee im Visier der Ermittler

Airbus mit Rekordauslieferungen bei Verkehrsflugzeugen

Airbus mit Rekordauslieferungen bei Verkehrsflugzeugen

Kommentare