Karstadt-Aufsichtsratssitzung hat begonnen

+
Um die angeschlagene Warenhauskette zu retten, dreht die neue Konzernspitze an vielen Schrauben. Foto: Hauke-Christian Dittrich/Archiv

Essen (dpa) - Der Karstadt-Aufsichtsrat ist am Donnerstag in Essen zu weiteren Beratungen über die Sanierung der angeschlagenen Warenhauskette zusammengekommen.

Bei der Sitzung seien zunächst keine spektakulären Beschlüsse zu erwarten, hatten Unternehmenskreise vor dem Treffen betont. Zuletzt hatten Anfang Februar Berichte für Schlagzeilen gesorgt, Karstadt wolle jeden 10. Arbeitsplatz in den Filialen streichen.

Nach früheren Gewerkschaftsangaben plant die Unternehmensführung neben der bereits beschlossenen Schließung von sechs Häusern den Abbau von insgesamt rund 2000 Stellen.

Jubel, Trauer und Ausschreitungen: Bilder vom Relegations-Derby

Jubel, Trauer und Ausschreitungen: Bilder vom Relegations-Derby

Wolfsburger Kraftakt: VW-Club bleibt in der Bundesliga

Wolfsburger Kraftakt: VW-Club bleibt in der Bundesliga

Chemiewaffeneinsatz in Syrien: Macron droht mit Vergeltung

Chemiewaffeneinsatz in Syrien: Macron droht mit Vergeltung

Meisterschaft im Bierkistenquerstapeln in Rotenburg

Meisterschaft im Bierkistenquerstapeln in Rotenburg

Meistgelesene Artikel

Wiesenhof-Chef wehrt sich gegen Verbot von Fleischbezeichnungen für Veggie-Produkte

Wiesenhof-Chef wehrt sich gegen Verbot von Fleischbezeichnungen für Veggie-Produkte

Flixbus macht überraschende Ankündigung zu Ticketpreisen

Flixbus macht überraschende Ankündigung zu Ticketpreisen

Aldi-Steak für 1,99 Euro: Kunde rastet auf Facebook aus

Aldi-Steak für 1,99 Euro: Kunde rastet auf Facebook aus

Dank aktivem Klimaschutz: OECD erwartet Wirtschaftswachstum

Dank aktivem Klimaschutz: OECD erwartet Wirtschaftswachstum

Kommentare