Biermischgetränk

"Fremdkörper" entdeckt: Karlsberg ruft Mixery zurück

Homburg - Die Brauerei Karlsberg ruft bundesweit ein Bier-Mischgetränk seiner Marke Mixery zurück. Der Grund: In einer Flasche wurde etwas gefunden, was da nicht hingehört.  

Betroffen sei das im Sechserpack erhältliche Produkt Mixery Nastrov Flavour Iced Lemon ab Chargennummer L 09 K6 und Mindesthaltbarkeitsdatum August 2017, teilte das Portal Lebensmittelwarnung am Dienstagabend mit. In einer Flasche dieser Chargenreihe sei ein "Fremdkörper" entdeckt worden.

Kunden sollen das Produkt nicht trinken, hieß es in dem Rückruf weiter. Die Flaschen können demnach in allen Märkten zurückgegeben werden, in denen sie erhältlich sind. Der Kaufpreis soll auch ohne Vorlage des Kassenbons erstattet werden.

AFP

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

B6-Baustelle an Waldkater-Kreuzung in Melchiorshausen

B6-Baustelle an Waldkater-Kreuzung in Melchiorshausen

Die fünf bestbezahlten Berufe, für die Sie kein Studium brauchen

Die fünf bestbezahlten Berufe, für die Sie kein Studium brauchen

„King Charles III“ in der Stadthalle Verden

„King Charles III“ in der Stadthalle Verden

Feuerwerk der Turnkunst

Feuerwerk der Turnkunst

Meistgelesene Artikel

Darauf müssen sich Verbraucher im kommenden Jahr einstellen

Darauf müssen sich Verbraucher im kommenden Jahr einstellen

Gibt es bald „Beauty-Waggons“ in Zügen?

Gibt es bald „Beauty-Waggons“ in Zügen?

Flughafen BER: Noch 30 „technische Risiken“ in Fluggastterminal

Flughafen BER: Noch 30 „technische Risiken“ in Fluggastterminal

BER: Noch kein Eröffnungstermin - aber auch der erste Ausbau kriselt schon wieder

BER: Noch kein Eröffnungstermin - aber auch der erste Ausbau kriselt schon wieder

Kommentare