Juncker: Griechen erfüllen Bedingungen für neue Milliarden

+
Eurogruppenchef Jean-Claude Juncker

Brüssel - Griechenland hat nach Einschätzung der Eurogruppe die notwendigen Sparmaßnahmen für das zweite Rettungspaket erfüllt.

Das erklärte Eurogruppenchef Jean-Claude Juncker nach Beratungen mit den Euro-Finanzministern am Donnerstag in Brüssel. Sie einigten sich im Prinzip darauf, den Schuldenerlass des Privatsektors mit bis zu 93,5 Milliarden Euro zum Erfolg zu führen. Geld soll aber erst freigegeben werden, wenn der Schuldenschnitt gelingt. Zudem muss Athen in den kommenden Tagen noch letzte Einzelheiten aus dem verordneten Reformprogramm umsetzen.

Griechenland sagt "Ja" zum Sparprogramm - Straßenschlachten in Athen

Griechenland sagt "Ja" zum Sparprogramm - Straßenschlachten in Athen

dapd

Mays Brexit-Rede ruft trotzige Reaktionen hervor

Mays Brexit-Rede ruft trotzige Reaktionen hervor

Was die jüdische Küche zu bieten hat

Was die jüdische Küche zu bieten hat

Rippen-Verletzungen können schwere Erkrankungen auslösen

Rippen-Verletzungen können schwere Erkrankungen auslösen

Dschungelcamp 2017: Tag fünf im Busch in Bildern

Dschungelcamp 2017: Tag fünf im Busch in Bildern

Meistgelesene Artikel

Frau findet unfassbare Notiz in einem Amazon-Paket

Frau findet unfassbare Notiz in einem Amazon-Paket

Kükenschreddern soll durch neue Technik überflüssig werden

Kükenschreddern soll durch neue Technik überflüssig werden

Was Trumps Warnung für deutsche Autobauer bedeutet

Was Trumps Warnung für deutsche Autobauer bedeutet

Bericht: Catering-Tochter der Lufthansa streicht rund 2000 Jobs

Bericht: Catering-Tochter der Lufthansa streicht rund 2000 Jobs

Kommentare