2,25 Billionen Euro

Italiens Schuldenberg steigt auf Rekordstand

+
Italiens Schulden häufen sich.

Rom - Italiens Staatsverschuldung ist auf einen neuen Rekordwert gestiegen. Der Schuldenberg erhöhte sich auf 2,25 Billionen Euro.

Das teilte die die italienische Notenbank mit. Er stieg damit im Vergleich zum Vormonat um 70 Milliarden Euro. Zugleich stockte das Wachstum, wie Daten zeigen. 

Für Ministerpräsent Matteo Renzi sind die Wirtschaftsdaten eine weitere Herausforderung - neben dem Referendum über eine grundlegende Verfassungsreform, das voraussichtlich im November stattfinden wird und an das er seine politische Zukunft geknüpft hat.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Bilder: Freiburg gewinnen Hinspiel gegen Domzale

Bilder: Freiburg gewinnen Hinspiel gegen Domzale

Droht Venezuela eine Diktatur?

Droht Venezuela eine Diktatur?

Ursachenforschung nach tödlichem Hubschrauberabsturz in Mali

Ursachenforschung nach tödlichem Hubschrauberabsturz in Mali

Beängstigender Hagel-Sturm: In Istanbul ging fast nichts mehr 

Beängstigender Hagel-Sturm: In Istanbul ging fast nichts mehr 

Meistgelesene Artikel

Urlaub in der Türkei: Wem das Ausbleiben der Deutschen schadet

Urlaub in der Türkei: Wem das Ausbleiben der Deutschen schadet

Vorsicht, Salmonellengefahr! Lidl und Rewe rufen Produkte zurück

Vorsicht, Salmonellengefahr! Lidl und Rewe rufen Produkte zurück

Revolution an der Aldi-Kasse - Kunden müssen sich umstellen

Revolution an der Aldi-Kasse - Kunden müssen sich umstellen

VW zu Kartellverdacht: Austausch zwischen Autobauern „üblich“

VW zu Kartellverdacht: Austausch zwischen Autobauern „üblich“

Kommentare