2,25 Billionen Euro

Italiens Schuldenberg steigt auf Rekordstand

+
Italiens Schulden häufen sich.

Rom - Italiens Staatsverschuldung ist auf einen neuen Rekordwert gestiegen. Der Schuldenberg erhöhte sich auf 2,25 Billionen Euro.

Das teilte die die italienische Notenbank mit. Er stieg damit im Vergleich zum Vormonat um 70 Milliarden Euro. Zugleich stockte das Wachstum, wie Daten zeigen. 

Für Ministerpräsent Matteo Renzi sind die Wirtschaftsdaten eine weitere Herausforderung - neben dem Referendum über eine grundlegende Verfassungsreform, das voraussichtlich im November stattfinden wird und an das er seine politische Zukunft geknüpft hat.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Schwerer Unfall auf der A1

Schwerer Unfall auf der A1

EU und Großbritannien machen Hoffnung auf Brexit-Deal

EU und Großbritannien machen Hoffnung auf Brexit-Deal

Fotostrecke: So lief das Werder-Training am Mittwoch 

Fotostrecke: So lief das Werder-Training am Mittwoch 

Prinz Harry vor dürregeplagten Farmern im Regen

Prinz Harry vor dürregeplagten Farmern im Regen

Meistgelesene Artikel

Parken bei Aldi, Lidl und Co., ohne dort einzukaufen: Diese stattlichen Bußgelder drohen Autofahrern

Parken bei Aldi, Lidl und Co., ohne dort einzukaufen: Diese stattlichen Bußgelder drohen Autofahrern

Ebay verklagt Amazon und wirft Konkurrent miese Masche vor 

Ebay verklagt Amazon und wirft Konkurrent miese Masche vor 

Ein Produkt entzweite die Brüder: ARD-Film gibt seltene Einblicke ins Leben der Aldi-Gründer

Ein Produkt entzweite die Brüder: ARD-Film gibt seltene Einblicke ins Leben der Aldi-Gründer

Aldi, Lidl, Netto und Co.: Neue Studie kürt besten Discounter in Deutschland

Aldi, Lidl, Netto und Co.: Neue Studie kürt besten Discounter in Deutschland

Kommentare