"Deutschland wird seine Rolle verlieren"

Investor zieht sich aus Staatsanleihen zurück

Düsseldorf - Der weltgrößte Anleiheinvestor Pimco hat seinen Bestand an Bundesanleihen reduziert. "Wir erwarten, dass Deutschland seine Rolle als sicherer Hafen verlieren wird."

Das sagte der Deutschlandchef der Allianz-Tochter, Andrew Bosomworth, der "Wirtschaftswoche". Auf das Land kämen unabsehbare Lasten zu: "Überlebt die Eurozone, was wir hoffen und erwarten, zahlt Deutschland über Rettungsschirme und Euro-Bonds. Zerfällt sie, muss es Geld für die Bewältigung der folgenden Rezession und die Rettung von Banken ausgeben."

Deshalb habe sich Pimco nicht an Neuemissionen in Europa beteiligt und alte Bestände reduziert. Stattdessen konzentriere sich die Allianz-Tochter auf Bonds aus den USA, Großbritannien oder Skandinavien, sagte Bosomworth.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa

Trump: Lösung im Nahost-Konflikt kann Region befrieden

Trump: Lösung im Nahost-Konflikt kann Region befrieden

Viele Tote bei Anschlag in Manchester - Täter ermittelt

Viele Tote bei Anschlag in Manchester - Täter ermittelt

Ajax gegen Man United: Ein "Giganten-Duell" im Schatten des Terrors

Ajax gegen Man United: Ein "Giganten-Duell" im Schatten des Terrors

Lkw-Unfall an Stauende in Oyten

Lkw-Unfall an Stauende in Oyten

Meistgelesene Artikel

Vodafone schreibt  6,3 Milliarden Euro Verlust

Vodafone schreibt  6,3 Milliarden Euro Verlust

IG-Metall: 35 Stunden-Woche bleibt der Maßstab

IG-Metall: 35 Stunden-Woche bleibt der Maßstab

Abgas-Skandal: EU-Kommission geht nun auch gegen Italien vor

Abgas-Skandal: EU-Kommission geht nun auch gegen Italien vor

Deutschland bei Touristen beliebt wie nie

Deutschland bei Touristen beliebt wie nie

Kommentare