Inflation so niedrig wie seit 2009 nicht mehr

+
Euro-Skulptur an der Europäischen Zentralbank in Frankfurt. Foto: Nicolas Armer

Wiesbaden (dpa) - Der Preisauftrieb hat sich in Deutschland am Jahresende erwartungsgemäß weiter abgeschwächt. Die Verbraucherpreise seien im Dezember um 0,2 Prozent im Jahresvergleich gestiegen, teilte das Statistische Bundesamt mit.

Im Vormonat hatte die Teuerungsrate noch bei 0,6 Prozent gelegen. Eine niedrigere Rate wurde zuletzt im Oktober 2009 festgestellt. Die Statistiker bestätigten somit eine erste Schätzung von Anfang Januar. Im Monatsvergleich hätten die Verbraucherpreise stagniert, hieß es weiter. Volkswirte hatten diese Entwicklung erwartet.

Im Jahresdurchschnitt stiegen die Verbraucherpreise im vergangenen Jahr um 0,9 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Eine geringere Teuerungsrate hatte es zuletzt im Jahr 2009 mit 0,3 Prozent gegeben.

Destatis Mitteilung

Tschüs Shabby Chic: Kommt jetzt der Mode-Prunk?

Tschüs Shabby Chic: Kommt jetzt der Mode-Prunk?

Australian Open: Kerber rettet Sieg am Geburtstag

Australian Open: Kerber rettet Sieg am Geburtstag

Abstimmungen über Erdogans Präsidialsystem beginnen

Abstimmungen über Erdogans Präsidialsystem beginnen

Mays Brexit-Rede ruft trotzige Reaktionen hervor

Mays Brexit-Rede ruft trotzige Reaktionen hervor

Meistgelesene Artikel

Frau findet unfassbare Notiz in einem Amazon-Paket

Frau findet unfassbare Notiz in einem Amazon-Paket

Kükenschreddern soll durch neue Technik überflüssig werden

Kükenschreddern soll durch neue Technik überflüssig werden

Was Trumps Warnung für deutsche Autobauer bedeutet

Was Trumps Warnung für deutsche Autobauer bedeutet

Bericht: Catering-Tochter der Lufthansa streicht rund 2000 Jobs

Bericht: Catering-Tochter der Lufthansa streicht rund 2000 Jobs

Kommentare