IG Metall 

Hunderte BMW-Beschäftigte im Warnstreik

+
Zahlreiche BMW-Mitarbeiter nehmen am Dienstag an einem Warnstreik auf dem BMW-Werksgelände in München teil. Die IG Metall rief bayernweit in 22 Betrieben zu Warnstreiks auf.

München - Die IG Metall hat im Tarifstreit der bayerischen Metallindustrie am Dienstag bayernweit in 22 Betrieben zu Warnstreiks aufgerufen. Bei BMW legten Hunderte die Arbeit nieder.

Wie angekündigt hat die Gewerkschaft ihre Aktionen damit deutlich ausgeweitet. In München demonstrierten etwa bei BMW Hunderte Beschäftigte für 5,5 Prozent mehr Lohn und andere Regelungen für Altersteilzeit und Weiterbildung. Auch an diesem Mittwoch dürfte sich die Zahl der Betriebe weiter erhöhen.

Die IG Metall hatte bereits angekündigt, zur Wochenmitte die Taktzahl deutlich zu erhöhen und dann Zehntausende Metaller zu Aktionen aufzufordern.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Fahrgeschäfte, Buden, Zelte: Das gefällt den Besuchern am besten 

Fahrgeschäfte, Buden, Zelte: Das gefällt den Besuchern am besten 

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Werder-Ankunft in Köln

Werder-Ankunft in Köln

Meistgelesene Artikel

Neuer Faber-Castell-Chef setzt auf China und neue Trends

Neuer Faber-Castell-Chef setzt auf China und neue Trends

Airbus bildet mit Bombardier Allianz gegen Boeing

Airbus bildet mit Bombardier Allianz gegen Boeing

Discounter expandiert: In diese fünf Städte kommen bald Primark-Filialen

Discounter expandiert: In diese fünf Städte kommen bald Primark-Filialen

Zum Fahrplanwechsel: Bahn erhöht Preise - auch Fernzugtickets teurer

Zum Fahrplanwechsel: Bahn erhöht Preise - auch Fernzugtickets teurer

Kommentare